RUSWIL: Nach Überschlag unsanft an der Hausecke parkiert

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer bei einem Unfall in Ruswil. Nach einem Überschlag konnte er das komplett demolierte Auto aus eigener Kraft unverletzt verlassen.

Drucken
Teilen
Das Auto kam an der Hausecke zum Stillstand. (Bild: Luzerner Polizei (Ruswil, 4. September 2017))

Das Auto kam an der Hausecke zum Stillstand. (Bild: Luzerner Polizei (Ruswil, 4. September 2017))

Am Montag, kurz nach 11 Uhr, fuhr ein Autolenker auf der Rüediswilerstrasse von Buttisholz Richtung Ruswil. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und blieb im angrenzenden Garten kurz stehen, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte.

In der Folge stürzte das Auto die Böschung hinunter, überschlug sich und kam schliesslich auf der linken Fahrzeugseite liegend an der Hausecke zum Stillstand.

Der Autofahrer konnte sein Fahrzeug selbstständig verlassen. Er wurde nicht verletzt.

Beim Unfall entstand laut Polizeiangaben ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Die Abklärungen zum Unfallhergang und der Ursache sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

pd/zim

Der Mann konnte unverletzt aus dem Auto Steigen. (Bild: Luzerner Polizei (Ruswil, 4. September 2017))

Der Mann konnte unverletzt aus dem Auto Steigen. (Bild: Luzerner Polizei (Ruswil, 4. September 2017))

Das Auto blieb auf der Seite liegend an der Hausecke stehen. (Bild: Luzerner Polizei (Ruswil, 4. September 2017))

Das Auto blieb auf der Seite liegend an der Hausecke stehen. (Bild: Luzerner Polizei (Ruswil, 4. September 2017))