RUSWIL / OBER-ZISWIL: 37-Jähriger kommt beim Mähen zu Tode

Am Montagmittag kam es in Ruswil zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Ein 37-jähriger Mann wurde beim Mähen von einem Balkenmäher erdrückt.

Drucken
Teilen
Das Gebiet um Ober-Ziswil. (Bild mapsearch.ch)

Das Gebiet um Ober-Ziswil. (Bild mapsearch.ch)

Der Unfall ereignetes sich kurz nach 11.30 Uhr im Gebiet Ober-Ziswil in der Gemeinde Ruswil. Der 37-jährige Schweizer war mit Mäharbeiten in einem steilen Gelände beschäftigt. Aus bisher unklaren Gründen überschlug sich der Balkenmäher und der Mann geriet unter die Maschine. Dabei wurde er tödlich verletzt, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt.

Im Einsatz standen die Stützpunktfeuerwehr Wolhusen, der Rettungsdienst 144 und die Notfallseelsorge. Die Untersuchungen führt das Amtsstatthalteramt Sursee.

scd