RUSWIL: Pferdesportzentrum hat Etappenziel erreicht

Das Projekt Nationales Pferde­sport­zentrum Ruswil hat ein wichtiges Etappenziel erreicht. Es liegen nun ein Masterplan und eine Projektidee vor.

Drucken
Teilen
So soll das Pferdezentrum einst aussehen. (Visualisierung pd)

So soll das Pferdezentrum einst aussehen. (Visualisierung pd)

Der Verein Tirekt (Trägerverein für innovative Regionalprojekte) plant den Bau des Pferdesportzentrums in Ruswil, wobei er durch den Kanton finanziell unterstützt wird.

Nun wird das Projekt konkreter: es liegen ein Masterplan für den angestrebten Endausbau, eine systematische Investitionskosten- und Flächen­bedarfs­schätzung sowie eine Projektidee für die erste Bauetappe vor.

Das Zentrum soll eine Multifunktionshalle, ein Aussenfeld, Räumlichkeiten für Zusatznutzungen wie eine Einkaufswelt, Trainigs- und Rennbahnen, Stallungen und Gastronomie anbieten. Die Gesamtinvestition dürfte eine hohe zweistellige Millionensumme erreichen.

Gestützt auf die vorliegenden Pläne wird im Frühherbst erstmals Kontakt mit den Grundeigentümern aufgenommen werden, welche Land an möglichen Standorten besitzen. Parallel dazu laufen Abklärungen über zukünftige Finanzierungsformen. Das Ziel besteht darin, bis Ende Jahr Klarheit über die Realisierungschancen in der Gemeinde Ruswil zu erlangen.

ost