Ruswil: Vier Verletzte bei Kollision zwischen Auto und Lieferwagen

Ein nach links abbiegendes Auto ist auf der Kantonsstrasse in Ruswil mit einem entgegenkommenden Lieferwagen kollidiert. Dabei wurden die beiden Fahrer und zwei Kinder verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Das stark beschädigte Auto.

Das stark beschädigte Auto.

Bild: Luzerner Polizei (Ruswil, 8. Juni 2020)

(zim) Am Montag, 8. Juni, fuhr eine Autolenkerin um zirka 16.45 Uhr von Werthenstein Richtung Ruswil. Bei der Einmündung in die Kantonsstrasse K10 beabsichtigte sie nach links Richtung Wolhusen abzubiegen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem von Wolhusen herkommenden Lieferwagen, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte.

Der Stark beschädigte Lieferwagen.

Der Stark beschädigte Lieferwagen.

Bild: Luzerner Polizei (Ruswil, 8. Juni 2020)

Der Lenker des Lieferwagens, die Autolenkerin und zwei im Auto mitfahrende Kinder (9 und 10 Jahre) verletzten sich beim Unfall und wurden durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Die Verletzungen dürften laut Mitteilung eher leichter Natur sein.

Beim Unfall entstand gemäss Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 24'000 Franken. Wegen ausgelaufener Flüssigkeiten musste die Fahrbahn durch das Zentras mit einer Putzmaschine gereinigt werden.