RUSWIL: Zwei Personen nach Auffahrunfall im Spital

Am Montagabend hat sich zwischen Ruswil und Ziswil ein Auffahrunfall ereignet. Involviert waren ein Lieferwagen und zwei Autos.

Drucken
Teilen
Dieses Auto erlitt beim Zusammenstoss Totalschaden. (Bild: Luzerner Polizei)

Dieses Auto erlitt beim Zusammenstoss Totalschaden. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich am Montagabend, ca. 18.15 Uhr, auf der Hellbühlstrasse zwischen Ruswil und Ziswil. wie die Staatsanwaltschaft Kanton Luzern am Dienstag mitteilte.

Auf der Höhe «Inner Moos» wollte eine Autofahrerin nach links in Richtung Homberg abzweigen. Weil es Gegenverkehr hatte, bremste sie ihr Auto ab. Das darauffolgende Auto hat ebenfalls abgebremst.

Ein nachfolgender Lieferwagenfahrer erkannte die Situation zu spät und prallte in das stehende Auto. Dieses wurde dadurch in das Heck des vor ihm stehenden Autos geschoben.

Zwei Personen wurden zur Kontrolle in das Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

pd/zim

Der Lieferwagen wurde beim Unfall stark beschädigt. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Lieferwagen wurde beim Unfall stark beschädigt. (Bild: Luzerner Polizei)