Sachbeschädigungen nach Maskenball

In der Nacht auf Samstag kam es in Grosswangen zu diversen Sachbeschädigungen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Drucken
Teilen

Bei der Luzerner Polizei gingen am Samstagmorgen mehrere Meldungen über Sachbeschädigungen in Grosswangen ein. Diese nachdem am Freitagabend in der Kalofenhalle in Grosswangen ein Maskenball stattgefunden hatte.

In der Industriestrasse wurden mehrere einjährige Hochstamm-Mostbäume ausgerissen und beschädigt, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Entlang der Hauptstrasse nach Buttisholz wurden mehrere Markierungsposten der Strassenanlage ausgerissen und ins angrenzende Wiesland geworfen. Zudem wurden an mehreren Autos, die auf dem Festgelände parkiert waren, die Kontrollschilder entfernt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Die Luzerner Polizei bittet Zeugen, sich beim Polizeiposten Willisau unter Tel. 041 970 01 17 zu melden.

ost