Samuel Koch isst und spricht wieder normal

Der in der ZDF-Sendung «Wetten, dass...?» verunglückte Samuel Koch kann wieder normal sprechen und sich normal ernähren. Der 23-jährige Deutsche befindet sich aber weiterhin auf der Intensivstation des Schweizer Paraplegiker Zentrums.

Drucken
Teilen

Der Zustand des Patienten sei konstant stabil, teilte die in Nottwil ansässige Klinik am Mittwoch mit. Koch war am 4. Dezember beim Versuch, mit Sprungfedern über fahrende Autos zu springen, vor laufenden Kameras gestürzt. Er ist seither Tetraplegiker und wird wohl nie mehr normal gehen können. Am Samstag war er auf eigenen Wunsch von der Universitätsklinik Düsseldorf in die schweizerische Spezialklinik verlegt worden.

sda