SBB: Bahnersatzbusse nach Ebikon

Auf der Bahnstrecke zwischen Ebikon und Luzern setzt die in fünf Nächten Bahnersatzbusse ein. Grund dafür sind Rückbauarbeiten am Schatztunnel.

Drucken
Teilen
Zischen Luzern und Ebikon wird es Bahnersatzbusse geben. (Symbolbild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Zischen Luzern und Ebikon wird es Bahnersatzbusse geben. (Symbolbild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Das Bundesamt für Strassen (Astra) baut im Rahmen des Projektes Gesamterneuerung «Cityring Luzern» den Schutztunnel der Autobahnbrücke Friedental zwischen Ebikon und Luzern nach beendeter Arbeit ab. Dieser Rückbau findet jeweils nachts statt, wie es in einer Mitteilung der SBB heisst.

Die Strecke Ebikon–Luzern ist daher in den fünf Nächten von Sonntag, 16./17. Mai, bis Donnerstag, 20./21. Mai, jeweils ab 0.25 Uhr bis Betriebsschluss für den Zugsverkehr gesperrt. Betroffen sind ein Interregio-Zug und zwei S1-Züge. Die Reisezeit verlängert sich um bis zu zenh Minuten.

shä