SBB: Zugverkehr zwischen Zofingen und Luzern während Stunden unterbrochen

Die SBB informiert am Donnerstagabend über einen Unterbruch zwischen Nebikon und Wauwil auf der Strecke Zofingen-Luzern. Gegen 23.10 Uhr war die Sperrung wieder behoben.

Drucken
Teilen
Die Zugstrecke zwischen Zug und Steinhausen ist unterbrochen. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Die Zugstrecke zwischen Zug und Steinhausen ist unterbrochen. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Die Fernverkehrszüge ICN und IR zwischen Basel SBB und Luzern sowie der IR zwischen Zofingen-Sursee und Zofingen-Luzern sind am Donnerstagabend für mehrere Stunden ausgefallen.

Zugreisende mussten ausserdem mit mehr Reisezeit auf den Strecken Olten-Luzern und Olten-Sursee rechnen. Denn zwischen Nebikon und Sursee waren auch der RE und die S8 ausgefallen. Gegen 23.10 hob die SBB die Streckensperrung wieder auf.

Grund für den Unterbruch war ein Personenunfall, wie eine Leserreporterin mitteilt. «Nach rund einer Stunde warten wurden wir evakuiert», so die Leserin.


mbo/nop