Schachnächtler Zunft hat Fasnacht eingeläutet

Die Fasnachtsplakette der Schachnächtler Zunft zeigt das fasnächtlich verzierte Spycherhus im Fischenbach in Schachen. Gestaltet hat die Plakette Kurt Erni.

Drucken
Teilen
Die Fasnachtsplakette 2012 der Schachnächtler Zunft zeigt das fasnächtlich verzierte Spycherhus im Fischenbach. (Bild: PD)

Die Fasnachtsplakette 2012 der Schachnächtler Zunft zeigt das fasnächtlich verzierte Spycherhus im Fischenbach. (Bild: PD)

Jedes Jahr bestimmt die Zunft ein historisches Schachner Haus als Plakettensujets. In diesem Jahr ziert das Spycherhus im Fischenbach die Plakette. Die Schachnächtler Zunft hat die Fasnacht eingeläutet. Das Zunftmeisterpaar Iréne und Beat Bölsterli lud 150 Gäste zu einem Fest ein, dies zu Ehren des neuen Weibelpaares Evelyne und Armin Bürge. Für zahlreiche Lacher sorgten mehrere Reden, Spiele und Sketchs. Die Ostergauer Hexen, Trychler aus Kerns und Hansruedi Fluder, Musik, sorgten für beste Unterhaltung und Stimmung.

Die neue Plakette kann bei allen Zunftmitgliedern persönlich, oder im Einkaufsladen Volg und im Restaurant Rössli in Schachen bezogen werden. Eine nummerierte Goldplakette ist für 25 Franken erhältlich, die Silberne für 7 Franken.

pd/cin