SCHENKON: Infoabend zur Turnhalle

Drucken
Teilen

Die Turnhalle von Schenkon stösst an Kapazitätsgrenzen. Bereits müssen Turnstunden auswärts abgehalten werden. Auch Vereine melden Bedürfnisse an, die durch die heutige Turnhalle nicht gedeckt werden können. Daher hat der Gemeinderat im Mai 2015 einen Planungskredit für einen Neubau beantragt. Im letzten Sommer entschied der Gemeinderat, die Variante «Abbruch der bestehenden Halle und Neubau einer Doppelturnhalle» weiterzuverfolgen. Mittlerweile hat die Planungskommission dafür ein Vorprojekt erarbeitet. Dieses wird der Bevölkerung am Dienstag, 14. März, um 19 Uhr im Begegnungszentrum Schenkon vorgestellt.

red