SCHENKON: Rollerfahrer knallt in Betonwand – schwer verletzt

Ein Rollerfahrer ist bei einem Selbstunfall in Schenkon schwer verletzt worden. Da der Hergang unklar ist, sucht die Polizei Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Der Rollerfahrer knallte in diese Betonwand. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Rollerfahrer knallte in diese Betonwand. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmittag kurz vor 13 Uhr auf dem Parkplatzgelände unter der Autobahn A2 in Schenkon. Ein 76-jähriger Rollerfahrer fuhr in Richtung Sursee, als er bei der Einmündung in den Strandbadweg geradeaus fuhr und in die Betonwand prallte. Dabei verletzte er sich schwer und musste mit der Rega in ein Spital geflogen werden.

Die Polizei sucht Zeugen, welche Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Unfall gemacht wurden. Sie werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

pd/rem

Die Unfallstelle auf dem Parkplatzgelände unter der Autobahn A2 in Schenkon. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Unfallstelle auf dem Parkplatzgelände unter der Autobahn A2 in Schenkon. (Bild: Luzerner Polizei)