SCHIFFFAHRT: Erweiterter Fahrplan über Ostern

Aufgrund der positiven Wetteraussichten wird die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG über die Ostertage einen erweiterten Fahrplan anbieten. Damit wird erstmalig in diesem Jahr ein Dampfschiff zwischen Luzern und Flüelen unterwegs sein.

Drucken
Teilen
Das Dampfschiff Uri. (Bild: pd)

Das Dampfschiff Uri. (Bild: pd)

Die Wetteraussichten verheissen von Karfreitag bis Ostermontag einen positiven Trend. Deshalb wird während diesen Tagen der Fahrplan ausgebaut, schreibt die SGV in einer Mitteilung.

«Sobald sich die Sonne zeigt und sich die Temperaturen im angenehmen Bereich bewegen, spüren wir besonders im Frühling ein grosses Bedürfnis nach einer Schifffahrt», sagt Werner Lüönd, Leiter Marketing und Sales der SGV.

Daher wird zum bestehenden Fahrplan über die Ostertage erstmalig in diesem Jahr das Dampfschiff Uri zwischen Luzern und Flüelen mit dem zusätzlichen Kurs 13/24 (Abfahrt Luzern 11.12 Uhr, Ankunft Luzern 16.47 Uhr) unterwegs sein. Mit diesem zusätzlichen Angebot gibt es nun vier Verbindungen ab Luzern nach Flüelen und zurück (Luzern ab 09.12, 10.12, 11.12 und 13.12 Uhr).

Zusätzlich wird auch MS Saphir bereits um 11.30 Uhr für die stündige Rundfahrt ab Luzern bereit stehen und somit mit fünf Rundfahrten über die Ostertage täglich in Betrieb sein.

pd/zfo