Schindler zählt zu den «Top Arbeitgebern»

Die Studie «Top Arbeitgeber Schweiz» stellt der Firma Schindler gute Noten aus. Im Bereich Training und Entwicklung belegt das Unternehmen mit Sitz in Ebikon gar den ersten Platz. Gesamthaft resultierte Rang zwei.

Drucken
Teilen
Der Testturm der Firma Schindler in Ebikon. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Der Testturm der Firma Schindler in Ebikon. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Die Studie, an welcher sich Schindler bereits zum vierten Mal beteiligte, wurde von der unabhängigen «Corporate Research Foundation» (CRF) durchgeführt. Zusammen mit der Zürcher Kantonalbank und dem Finanzdienstleister AWD erreichte Schindler mit 22.5 von 25 Punkten den zweiten Platz der 22 qualifizierten Firmen. Besonders im Bereich Personalförderung konnte der Lift- und Rolltreppenspezialist laut Medienmitteilung punkten. Weiter wurde das Technologie-Management gelobt.

An erster Stelle der Gesamtwertung kam der Maschinenbauer Bühler Uzwil. Unter den zertifizierten Unternehmen befinden sich Namen wie Siemens, HSBC Private Bank, Helsana und National Suisse.

Detaillierte Resultate

pd/bep

Corporate Research Foundation

Die «Corporate Research Foundation» mit Sitz in den Niederlanden wurde vor 20 Jahren mit dem Ziel gegründet, eine unabhängige Instanz für die Bewertung und Anerkennung von «HR-Performance» zu schaffen. Nur Unternehmen, die die strengen Anforderungen der CRF erfüllen, können sich für eine Zertifizierung als Top Employer anmelden. Mittels einer gründlichen Befragung ermittelt CRF die wichtigsten Kriterien für ein erfolgreiches Personalwesen, das höchste Standards erfüllt. Dazu gehören Vergütung und Sozialleistung, Aus- und Weiterbildung, Personalentwickung, Karrierechancen, Arbeitsbedingungen und Unternehmenskultur.

pd