SCHLÄGEREI: Mann von Fasnächtlern verletzt

In Stans wurde ein 27-jähriger Mann bei einer Schlägerei von zwei Fasnächtlern schwer verletzt.

Drucken
Teilen

Die Schlägerei ereignete sich am frühen Freitagmorgen in Stans. Nach einer Auseinandersetzung griffen die zwei verkleideten Männer den 27-jährigen von hinten an.

Beim Gerangel wurde er an den Beinen schwer verletzt - er brach sich sein Schienbein und sein Wadenbein und musste mit der Ambulanz in das Stanser Kantonsspital eingeliefert werden.

Die beiden Täter junge Männer mit Luzerner Dialekt. Einer war als Transvestit, der andere mit einem Tierkostüm verkleidet. Die Polizei sucht nun Zeugen.

tog