Schlechtes Wetter: Kasernenplatz nicht gesperrt

Wegen ungünstigen Wettervorhersagen wird der Kasernenplatz in Luzern am Wochenende nicht wie angekündigt gesperrt. Die Autobahnausfahrt Luzern-Zentrum bleibt aber wie geplant zu.

Drucken
Teilen
Autobahn-Ausfahrt Luzern-Zentrum und Kasernenplatz. (Bild: Archiv rem)

Autobahn-Ausfahrt Luzern-Zentrum und Kasernenplatz. (Bild: Archiv rem)

Am Samstag und Sonntag sollte der Kasernenplatz eigentlich für Belagsarbeiten komplett gesperrt werden. Weil die Wetterbedingungen ungünstig seien, müssen diese Arbeiten nun aber verschoben werden, wie das Bundesamt für Strassen Astra am Freitag mitteilt. Somit entfällt wohl auch die Umleitung des Verkehrs von Emmenbrücke her Richtung Luzern durchs Bruchquartier.

Die Arbeiten am Kasernenplatz werden nun voraussichtlich am Wochenende vom 14./15. Juli durchgeführt.

Autobahnausfahrt bleibt zu

Die Sperrung der Autobahnausfahrt Luzern-Zentrum in Fahrtrichtung Süden finde aber von Samstag 17 Uhr bis Montag 5.40 Uhr wie angekündigt statt. Autofahrer mit dem Ziel Luzern müssen die Autobahn-Ausfahrten Emmen-Süd oder Luzern-Kriens benützen. Von der Sperrung nicht betroffen ist der Transitverkehr auf der Autobahn A2.

Ausfahrt Luzern-Zentrum: Drei Sperrungen von Juni bis August

Im Zuge der Cityring-Arbeiten finden von Juni bis August insgesamt an drei Wochenenden Belagsarbeiten bei der Autobahnausfahrt Luzern-Zentrum in Fahrtrichtung Süden statt:

  • Samstag/Sonntag 09./10. Juni 
  • Samstag/Sonntag 14./15. Juli (inkl. Sperrung Kasernenplatz)
  • Samstag/Sonntag 11./12. August


Die Ausfahrt wird jeweils von Samstag 17 Uhr bis Montag 5.40 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Autobahnanschlüsse Emmen-Süd oder Luzern-Kriens. Bei schlechtem Wetter müssen die Arbeiten verschoben werden.

Infolge des Ferienreiseverkehrs finden vom 30. Juni bis zum 2. September keine Sperrwochenenden statt. Ab dem 8. September bis Anfang November ist der Sonnenbergtunnel in Richtung Süden wieder jedes Wochenende gesperrt.

pd/bep/zim