Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Schnee hüllt Andermatt in Stille

Wegen des starken Schneefalls der letzten Tage ist nicht nur die Zufahrtsstrasse gesperrt, sondern auch ein Grossteil des Skigebiets. Wie reagieren Touristen und Einheimische darauf? Ein Rundgang durch ein fast komplett eingeschneites Dorf.
Raphael Zemp
Ans Wandern denken wohl die wenigsten - ausser man ist mit Schneeschuhen unterwegs. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))Ans Wandern denken wohl die wenigsten - ausser man ist mit Schneeschuhen unterwegs. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Einheimische nehmen die Situation gelassen. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))Einheimische nehmen die Situation gelassen. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Diese Touristinnen freuen sich über den Schnee. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))Diese Touristinnen freuen sich über den Schnee. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Dieses Auto fährt so nirgendwo mehr hin. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))Dieses Auto fährt so nirgendwo mehr hin. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Touristen aus Australien und Neuseeland wollten eigentlich auf Zermatt. Nun sind sie in Andermatt eingeschneit und machen das Beste draus. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))Touristen aus Australien und Neuseeland wollten eigentlich auf Zermatt. Nun sind sie in Andermatt eingeschneit und machen das Beste draus. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Eine Frau und ihre Hunde geniessen den Schnee. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))Eine Frau und ihre Hunde geniessen den Schnee. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Das Dorf ist bis auf den Bahnbetrieb von Göschen abgeschnitten. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019)) Das Dorf ist bis auf den Bahnbetrieb von Göschen abgeschnitten. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Der Weg zur Kirche wurde freigeschaufelt. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019)) Der Weg zur Kirche wurde freigeschaufelt. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Touristen in Andermatt. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))Touristen in Andermatt. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Schneeräumen in Andermatt. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))Schneeräumen in Andermatt. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Die Strasse nach Andermatt wurde gesperrt. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))Die Strasse nach Andermatt wurde gesperrt. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Angestellte am Schneeschaufeln. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))Angestellte am Schneeschaufeln. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Touristen spazieren in Skibrillen. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))Touristen spazieren in Skibrillen. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Angestellte am Schneeschaufeln. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))Angestellte am Schneeschaufeln. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
Thomas Simone am Schneeschaufeln. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))Thomas Simone am Schneeschaufeln. (Bild: Nadia Schärli (Andermatt, 14. Januar 2019))
15 Bilder

Andermatt – ein eingeschneites Dorf

Es flockt unaufhörlich aus der Wolkendecke. Mal segeln feine, kleine Verbunde von Eiskristallen zu Boden, dann wieder regelrechte Fetzten, so gross wie Zweifränkler. Wir stehen auf dem Vorplatz des Bahnhofs Andermatt. Ein Zug der Matterhorn-Gotthard-Bahn hat soeben rund zwei Dutzend Passagiere ausgespuckt: Ein paar Einheimische, die zielsicher davonstapfen. Aber auch ein paar Touristen, die sich erst verdattert umschauen, orientierungslos ob des vielen Weiss. Schliesslich verorten aber auch die letzten Pelzmützen- und Mantelträger ihr Hotel und ziehen mit ausladenden Rollkoffern von dannen, entlang von meterhohen Schneemaden.

Frau Holle hat es gut gemeint mit Andermatt, dem grössten Zentralschweizer Wintersportort. Alleine in der Nacht auf gestern sind 30 Zentimeter Neuschnee gefallen. An diesem Montagnachmittag misst die Schneedecke im Dorf fast 90 Zentimeter; auf dem Gemsstock liegen gar sechs Meter. Der viele Schnee, er hat den Verantwortlichen erst breite Lächeln, dann aber zunehmend auch Sorgenfalten ins Gesicht gezaubert: Denn seit diesem Morgen nämlich ist die Strasse nach Göschenen gesperrt – wegen Lawinengefahr. Unterbrochen sind auch die Bahnverbindungen nach Sedrun und Realp. Die Zugverbindung nach Göschenen ist für Andermatt noch die einzige pulsierende Lebensader.

Mehrere Dörfer von der Aussenwelt abgeschnitten

Damit ergeht es den Andermattern besser als den Bewohnern des Nachbardorfs Realp sowie des Meientals ob Wassen. Beide Gebiete waren gestern komplett von der Aussenwelt abgeschnitten, weder per Strasse noch per Bahn erreichbar. Und auch der Helikopterservice, der vom Kanton Uri für genau solche Fälle vorgesehen ist, konnte nicht aufgenommen werden. Das Wetter war dafür den ganzen Tag über zu schlecht.

Der viele Schnee an den Berghängen, auf den Hausdächern und Strassen: er dämpft alles. «Es ist ruhig hier», meint Stefan Kern, Medienverantwortlicher von Andermatt Swiss Alps. Nur wenig stört die allumfassende Stille, zu der die gesperrte Strasse ebenso das Ihre beiträgt, wie das schlechte Skiwetter und der Umstand, dass nur eine Handvoll Anlagen in Betrieb sind. Mal röhrt ein Schneebagger durchs Dorf und lässt mit seinen gewaltigen Dimensionen den einen oder anderen Touristen unweigerlich nach dem Smartphone greifen. Dann rattert eine Schneefräse, kratzt eine Schneeschaufel auf Stein.

Touristen sitzen in Andermatt fest

Ab und zu wird auch gelacht. Etwa vor dem Hotel Chedi, wo die 9-jährige Olivia Baukh aus Sydney immer und immer wieder einen Schneehügel runterrutscht, mit einem unter den Allerwertesten geklemmten Plastikteller. Ihre Mutter schaut ihr zu, nippt an ihrem Rosé und meint: «Es ist unglaublich». Eigentlich sollte die Familie auf dem Weg nach Zermatt sein. Der viele Schnee hat den Australiern einen Strich durch die Rechnung gemacht – und sorgt jetzt doch für viele heitere Momente. «Man muss das Beste daraus machen. Das Wetter kann man nicht ändern.»

Dieser Meinung ist auch Thomas Simmen, Leiter Infrastruktur von Andermatt-Urserntal Tourismus. Er ist, wie so viele andere Einheimische auch, am Schneeschaufeln:

«Für uns Einheimische ist das nicht aussergewöhnlich. Es ist halt Winter.»

Was tun? Simmen lapidar: «Nichts. Die Ruhe geniessen!» Sorgen brauche man sich hier in Andermatt keine zu machen. «Die Regale im Coop sind noch voll». Der Andermatter Pensionär Alois Zurfluh, der an diesem Nachmittag seinen Stumpen im Dorf spazieren geht, freut sich über den Schnee: «Das ist doch traumhaft! Früher, da war das Dorf manchmal wochenlang komplett abgeschnitten».

Auch Andermatt-Swiss-Alps-Mediensprecher Stefan Kern will nicht dramatisieren. Von eingeschneiten, ja gar verärgerten Gästen habe er nichts gehört. Die meisten seien bereits vor der Strassensperre abgereist. Auch drohten keine Versorgungsprobleme; schon bald soll sich das Wetter beruhigen, die Strasse nach Göschenen geöffnet – und ein Grossteil des Skigebiets wieder in Betrieb genommen werden. Der vom Schnee verordneten Andermatter Ruhe droht ein jähes Ende.

Die schönsten Bilder unserer Leser:

Einfach nur märchenhaft ist diese herrliche Schneelandschaft. Aufgenommen auf dem Höhenweg in Meggen. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin, 5. Februar 2019)Einfach nur märchenhaft ist diese herrliche Schneelandschaft. Aufgenommen auf dem Höhenweg in Meggen. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin, 5. Februar 2019)
Das Napfbergland bei Luthern. (Bild: Ledi Herzog, 5. Februar 2019)Das Napfbergland bei Luthern. (Bild: Ledi Herzog, 5. Februar 2019)
Das Luzerner Hinterland. (Bild: Ledi Herzog, Hergiswil bei Willisau, 5. Februar 2019)Das Luzerner Hinterland. (Bild: Ledi Herzog, Hergiswil bei Willisau, 5. Februar 2019)
Abendrot auf dem verschneiten Zugerberg. (Bild: Daniel Hegglin, 5. Februar 2019)Abendrot auf dem verschneiten Zugerberg. (Bild: Daniel Hegglin, 5. Februar 2019)
Die Kapelle Mariazell in der Abenddämmerung. (Bild: Gregor Gander-Thür, Sursee, 4. Februar 2019)Die Kapelle Mariazell in der Abenddämmerung. (Bild: Gregor Gander-Thür, Sursee, 4. Februar 2019)
Wunderschöne Winterlandschaft auf dem Vorberg in Willisau- (Bild: Irene Wanner, Wilisau, 5. Februar 2019)Wunderschöne Winterlandschaft auf dem Vorberg in Willisau- (Bild: Irene Wanner, Wilisau, 5. Februar 2019)
Winterliche Impressionen von Neudorf. (Bild: Urs Gutfleisch (Neudorf, 4. Februar 2019))Winterliche Impressionen von Neudorf. (Bild: Urs Gutfleisch (Neudorf, 4. Februar 2019))
Im Hochybrig hat es sehr viel Schnee. (Bild: Walter von Holzen (Hochybrig, 4. Februar 2019))Im Hochybrig hat es sehr viel Schnee. (Bild: Walter von Holzen (Hochybrig, 4. Februar 2019))
Morgenstimmung – wenn alle anderen unter dem Nebel sitzen... (Bild: Rita Wicki (Römerswil, 4. Februar 2019))Morgenstimmung – wenn alle anderen unter dem Nebel sitzen... (Bild: Rita Wicki (Römerswil, 4. Februar 2019))
Winterabend mit viel Schnee. (Bild: Patricia Brauchli (Emmenbrücke, 3. Februar 2019))Winterabend mit viel Schnee. (Bild: Patricia Brauchli (Emmenbrücke, 3. Februar 2019))
Morgensonne mit Schneelandschaft. (Bild: Pamela Zingale (Hildisrieden, 4. Februar 2019)Morgensonne mit Schneelandschaft. (Bild: Pamela Zingale (Hildisrieden, 4. Februar 2019)
Winterbild von unterhalb des Klingenstocks (Bild: Markus Brülhart (Klingenstock, 4. Februar 2019))Winterbild von unterhalb des Klingenstocks (Bild: Markus Brülhart (Klingenstock, 4. Februar 2019))
Eine winterliche Traumlandschaft im Napfbergland. (Bild: Alfred Herzog (Lutherntal, 4. Februar 2019))Eine winterliche Traumlandschaft im Napfbergland. (Bild: Alfred Herzog (Lutherntal, 4. Februar 2019))
Bald ist Valentinstag. (Bild: Regina Sapin (Rotkreuz, 3. Februar 2019))Bald ist Valentinstag. (Bild: Regina Sapin (Rotkreuz, 3. Februar 2019))
Viel Neuschnee in Engelberg. (Bild: Sandra von Holzen, 3. Februar 2019)Viel Neuschnee in Engelberg. (Bild: Sandra von Holzen, 3. Februar 2019)
Irgendwo im Nirgendwo. (Bild: Franziska Müller (Gemmi, 18. Januar 2019))Irgendwo im Nirgendwo. (Bild: Franziska Müller (Gemmi, 18. Januar 2019))
Wandertag an einem Sonnentage. (Bild: Franziska Müller (Marbachegg, 22. Januar 2019))Wandertag an einem Sonnentage. (Bild: Franziska Müller (Marbachegg, 22. Januar 2019))
Frische Pulverlandschaft auf Untertrübsee mit Blick auf den Hahnen. (Bild: Caroline Pirskanen (Untertrübsee, 29. Januar 2019))Frische Pulverlandschaft auf Untertrübsee mit Blick auf den Hahnen. (Bild: Caroline Pirskanen (Untertrübsee, 29. Januar 2019))
Wunderbarer Sonnenaufgang auf dem Holderchäppeli. (Bild: Urs Gutfleisch, 29. Januar 2019))Wunderbarer Sonnenaufgang auf dem Holderchäppeli. (Bild: Urs Gutfleisch, 29. Januar 2019))
Hündin Babette tollt im Neuschnee herum. (Bild: Alfred Herzog (Luthern, 29. Januar 2019))Hündin Babette tollt im Neuschnee herum. (Bild: Alfred Herzog (Luthern, 29. Januar 2019))
Idyllische Winterstimmung in der Teufelsschlucht (Bild: Irene Wanner (Hägendorf, 29. Januar 2019))Idyllische Winterstimmung in der Teufelsschlucht (Bild: Irene Wanner (Hägendorf, 29. Januar 2019))
Was für eine wunderschöne, winterliche Stimmung! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Küssnacht, 25. Januar 2019))Was für eine wunderschöne, winterliche Stimmung! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Küssnacht, 25. Januar 2019))
Auf dem Weg zum Buttenberg (Bild: Josef Habermacher (Rickenbach, 28. Januar 2019))Auf dem Weg zum Buttenberg (Bild: Josef Habermacher (Rickenbach, 28. Januar 2019))
Wolkenkunst über der Pilatuskette (Bild: Urs Gutfleisch (Malters, 27. Januar 2019))Wolkenkunst über der Pilatuskette (Bild: Urs Gutfleisch (Malters, 27. Januar 2019))
Abendrot auf dem Zugerberg (Bild: Daniel Hegglin (Zugerberg, 25. Januar 2019))Abendrot auf dem Zugerberg (Bild: Daniel Hegglin (Zugerberg, 25. Januar 2019))
Winterstimmung auf dem Zugerberg (Bild: Daniel Hegglin (Zugerberg, 25. Januar 2019))Winterstimmung auf dem Zugerberg (Bild: Daniel Hegglin (Zugerberg, 25. Januar 2019))
Zwischen Winter und Frühling, auf einer Nebenstrasse nach Wetzwil. (Bild: Josef Habermacher (Schlierbach, 26. Januar 2019))Zwischen Winter und Frühling, auf einer Nebenstrasse nach Wetzwil. (Bild: Josef Habermacher (Schlierbach, 26. Januar 2019))
Winterwonderland Salwideli (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Sörenberg, 19. Januar 2019))Winterwonderland Salwideli (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Sörenberg, 19. Januar 2019))
Richtig Winter auf dem Oberalppass. (Bild: Markus Brülhart (Andermatt, 19. Januar 2019))Richtig Winter auf dem Oberalppass. (Bild: Markus Brülhart (Andermatt, 19. Januar 2019))
Winterstimmung in Andermatt. (Bild: Markus Brülhart (Andermatt, 19. Januar 2019))Winterstimmung in Andermatt. (Bild: Markus Brülhart (Andermatt, 19. Januar 2019))
Bank mit Aussicht auf das Buochserhorn, Stanserhorn und den Bürgenstock. (Bild: Caroline Pirskanen (Rigi Kaltbad, 15. Januar 2019))Bank mit Aussicht auf das Buochserhorn, Stanserhorn und den Bürgenstock. (Bild: Caroline Pirskanen (Rigi Kaltbad, 15. Januar 2019))
Wunderbare Aussicht auf das Nebelmeer. Die Luftseilbahn «Dragon Ride» fährt soeben in die Bergstation Pilatus Kulm/LU ein. (Bild: Urs Gutfleisch (Pilatus Kulm, 21. Januar 2019))Wunderbare Aussicht auf das Nebelmeer. Die Luftseilbahn «Dragon Ride» fährt soeben in die Bergstation Pilatus Kulm/LU ein. (Bild: Urs Gutfleisch (Pilatus Kulm, 21. Januar 2019))
Wunderbare Aussicht auf das Nebelmeer und die Berge. (Bild: Urs Gutfleisch (Pilatus Kulm, 21. Januar 2019))Wunderbare Aussicht auf das Nebelmeer und die Berge. (Bild: Urs Gutfleisch (Pilatus Kulm, 21. Januar 2019))
Brrrr... Ist das kalt. (Bild: Cécile Hüsler (Beromünster, 20. Januar 2019))Brrrr... Ist das kalt. (Bild: Cécile Hüsler (Beromünster, 20. Januar 2019))
Die wunderschöne Schrattenfluh in der «Winterbekleidung». (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Schallenberg-Höhe, 20. Januar 2019))Die wunderschöne Schrattenfluh in der «Winterbekleidung». (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Schallenberg-Höhe, 20. Januar 2019))
Verschneite Wälder und hat es noch Eisbären? (Bild: Vinzenz Blum (Schrotenegg Glaubenberg, 15. Januar 2019))Verschneite Wälder und hat es noch Eisbären? (Bild: Vinzenz Blum (Schrotenegg Glaubenberg, 15. Januar 2019))
Perfekte Piste - die Skifahrer freuts! (Bild: Heidi Blum (Engelberg, 17. Januar 2019))Perfekte Piste - die Skifahrer freuts! (Bild: Heidi Blum (Engelberg, 17. Januar 2019))
Manchmal zaubert die Natur ihre eigenen Kunstwerke und sieht herzlich schön aus. (Bild: Corinne Schnyder (Engelberg, 20. Januar 2019))Manchmal zaubert die Natur ihre eigenen Kunstwerke und sieht herzlich schön aus. (Bild: Corinne Schnyder (Engelberg, 20. Januar 2019))
Verschneite Wälder – ein Traum! (Bild: Vinzenz Blum (15. Januar 2019))Verschneite Wälder – ein Traum! (Bild: Vinzenz Blum (15. Januar 2019))
Amors Pfeil hat mitten ins Herz getroffen. (Bild: Rita Frei, Morschach, 19. Januar 2019)Amors Pfeil hat mitten ins Herz getroffen. (Bild: Rita Frei, Morschach, 19. Januar 2019)
Eisigkalter Morgen in Ettiswil. (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Ettiswil, 18. Januar 2019))Eisigkalter Morgen in Ettiswil. (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Ettiswil, 18. Januar 2019))
Endlich wieder einmal richtig Winter. (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Ettiswil, 18. Januar 2019))Endlich wieder einmal richtig Winter. (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Ettiswil, 18. Januar 2019))
Spaziergang mir Hund. (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Wauwilermoos, 18. Januar 2019))Spaziergang mir Hund. (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Wauwilermoos, 18. Januar 2019))
So schön kann ein kalter Wintermorgen sein. Blick in den verschneiten Baumgarten. (Bild: André Egli (Ettiswil, 18. Januar 2019))So schön kann ein kalter Wintermorgen sein. Blick in den verschneiten Baumgarten. (Bild: André Egli (Ettiswil, 18. Januar 2019))
Winterliches Lichtspiel auf dem Raten (Bild: Peter Bumbacher (Raten, Oberägeri, 18. Januar 2019))Winterliches Lichtspiel auf dem Raten (Bild: Peter Bumbacher (Raten, Oberägeri, 18. Januar 2019))
Winterlandschaft im Eigenthal (Bild: Urs Gutfleisch (Eigenthal, 18. Januar 2019))Winterlandschaft im Eigenthal (Bild: Urs Gutfleisch (Eigenthal, 18. Januar 2019))
Schneeschleuder der MGB. (Bild: Bruno Leuzinger (Andermatt, 17. Januar 2019))Schneeschleuder der MGB. (Bild: Bruno Leuzinger (Andermatt, 17. Januar 2019))
Wintermorgen auf Rigi. (Bild: Caroline Pirskanen (Rigi Kaltbad, 15. Januar 2019))Wintermorgen auf Rigi. (Bild: Caroline Pirskanen (Rigi Kaltbad, 15. Januar 2019))
Ein Lichtspiel auf dem Weg nach St. Jost. (Peter Bumbacher (Oberägeri, 16. Januar 2019))Ein Lichtspiel auf dem Weg nach St. Jost. (Peter Bumbacher (Oberägeri, 16. Januar 2019))
Schnee-Verwehungen oberhalb Finsterwald. (Bild: Fredi Meyer (Finsterwald, 16. Januar 2019))Schnee-Verwehungen oberhalb Finsterwald. (Bild: Fredi Meyer (Finsterwald, 16. Januar 2019))
Auf dem Wanderweg zum Ristis. (Bild: Pia Muff (Engelberg, 16. Januar 2019))Auf dem Wanderweg zum Ristis. (Bild: Pia Muff (Engelberg, 16. Januar 2019))
Wintermärchen im Sörenberg. (Urs Gutfleisch (16. Januar 2019))Wintermärchen im Sörenberg. (Urs Gutfleisch (16. Januar 2019))
Die Felsenkapelle St. Michael im Winterkleid. (Markus Brülhart (Rigi Kaltbad, 15. Januar 2019))Die Felsenkapelle St. Michael im Winterkleid. (Markus Brülhart (Rigi Kaltbad, 15. Januar 2019))
Wintermärchenlandschaft Rigi. (Bild: Caroline Pirskanen, Rigi Kaltbad 15. Januar 2019)Wintermärchenlandschaft Rigi. (Bild: Caroline Pirskanen, Rigi Kaltbad 15. Januar 2019)
Aussicht in Richtung Hasliberg. (Bild: Caroline Pirskanen, Tannalp/Melchsee-Frutt 15. Januar 2019)Aussicht in Richtung Hasliberg. (Bild: Caroline Pirskanen, Tannalp/Melchsee-Frutt 15. Januar 2019)
Die Rigi-Bahn auf der Fahrt durch die Winterlandschaft. (Bild: Caroline Pirskanen, 15. Januar 2019)Die Rigi-Bahn auf der Fahrt durch die Winterlandschaft. (Bild: Caroline Pirskanen, 15. Januar 2019)
Bergkapelle auf Rigi Kulm im Winterkleid. (Bild: Markus Brülhart, 15. Januar 2019)Bergkapelle auf Rigi Kulm im Winterkleid. (Bild: Markus Brülhart, 15. Januar 2019)
Magische Stimmung auf Rigi Kulm. (Bild: Markus Brülhart, 15. Januar 2019)Magische Stimmung auf Rigi Kulm. (Bild: Markus Brülhart, 15. Januar 2019)
Echt Winter auf Rigi Kulm. (Bild: Markus Brülhart, 15. Januar 2019)Echt Winter auf Rigi Kulm. (Bild: Markus Brülhart, 15. Januar 2019)
Während einer Schneeschuhtour oberhalb der Seebodenalp. (Bild: Verena Günther, 12. Januar 2019)Während einer Schneeschuhtour oberhalb der Seebodenalp. (Bild: Verena Günther, 12. Januar 2019)
Der Nebel kam und ging und zauberte eine mystische Stimmung auf der Gummenalp. (Bild: Regula Aeppli, 12. Januar 2019)Der Nebel kam und ging und zauberte eine mystische Stimmung auf der Gummenalp. (Bild: Regula Aeppli, 12. Januar 2019)
Die Sonne kämpft am Dienstagmorgen gegen die Wolken. (Bild: Enrico Schildknecht, Zug, 15. Januar 2019)Die Sonne kämpft am Dienstagmorgen gegen die Wolken. (Bild: Enrico Schildknecht, Zug, 15. Januar 2019)
Zug im Winterkleid. (Bild: Daniel Hegglin (11. Januar 2019))Zug im Winterkleid. (Bild: Daniel Hegglin (11. Januar 2019))
«Herrliches Winterwetter und wunderbare Schneeverhältnisse auf dem Zugerberg», findet unser Leser Peter Bumbacher. (Bild: Peter Bumbacher (11. Januar 2019))«Herrliches Winterwetter und wunderbare Schneeverhältnisse auf dem Zugerberg», findet unser Leser Peter Bumbacher. (Bild: Peter Bumbacher (11. Januar 2019))
Wunderbare Winterlandschaft auf dem Sörenberg. (Bild: Urs Gutfleisch, 12. Januar 2019))Wunderbare Winterlandschaft auf dem Sörenberg. (Bild: Urs Gutfleisch, 12. Januar 2019))
Auf dem Gipfel des Fronalpstock (Bild: Markus Brüllhart (Fronalpstock, 11. Januar 2019))Auf dem Gipfel des Fronalpstock (Bild: Markus Brüllhart (Fronalpstock, 11. Januar 2019))
Hängebuche beim Konsi (Bild: Walter Buholzer (Luzern, 12. Januar 2019))Hängebuche beim Konsi (Bild: Walter Buholzer (Luzern, 12. Januar 2019))
Wer früh eintrifft stösst wie dieser Grünfink auf eine «sturmfreie Futterstelle»! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Meggen, 12. Januar 2019))Wer früh eintrifft stösst wie dieser Grünfink auf eine «sturmfreie Futterstelle»! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Meggen, 12. Januar 2019))
Unsere Barbet Familie im Glück (Bild: Alfred Herzog (Willisau, 11. Januar 2019))Unsere Barbet Familie im Glück (Bild: Alfred Herzog (Willisau, 11. Januar 2019))
Endlich Winter: Jede Menge Schnee dem See entlang von Oberägeri Richtung Morgarten. (Bild: Enrico Schildknecht (Oberägeri, 11. Januar 2019))Endlich Winter: Jede Menge Schnee dem See entlang von Oberägeri Richtung Morgarten. (Bild: Enrico Schildknecht (Oberägeri, 11. Januar 2019))
2 Pferde tummeln sich mit Blick auf den Pilatus im Pulverschnee. (Bild: Heidi Birrer (Eigenthal, 11. Januar 2019))2 Pferde tummeln sich mit Blick auf den Pilatus im Pulverschnee. (Bild: Heidi Birrer (Eigenthal, 11. Januar 2019))
Junge Dame übt sich im LL auf der Pulverschneeloipe im Eigenthal. (Bild: Willy Birrer (Eigenthal, 11. Januar 2019))Junge Dame übt sich im LL auf der Pulverschneeloipe im Eigenthal. (Bild: Willy Birrer (Eigenthal, 11. Januar 2019))
«I love my bicycle» ! Aufgenommen in Meggen. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Meggen, 11. Januar 2019))«I love my bicycle» ! Aufgenommen in Meggen. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Meggen, 11. Januar 2019))
Die Velos in der Stadt sind warm eingepackt. (Bild: Brigitta Suter, 10. Januar 2019)Die Velos in der Stadt sind warm eingepackt. (Bild: Brigitta Suter, 10. Januar 2019)
Wie wär's mit einem Schneebär... (Bild: Caja Windlin Herzog (Obwalden, 11. Januar 2019))Wie wär's mit einem Schneebär... (Bild: Caja Windlin Herzog (Obwalden, 11. Januar 2019))
Die Wintersonne durchflutet den tiefverschneiten Wald in Rain. (Bild: Xaver Husmann, 11. Januar 2019)Die Wintersonne durchflutet den tiefverschneiten Wald in Rain. (Bild: Xaver Husmann, 11. Januar 2019)
Morgenstimmung in der Winterlandschaft in Neuenkirch. (Bild: Urs Gutfleisch, 11. Januar 2019)Morgenstimmung in der Winterlandschaft in Neuenkirch. (Bild: Urs Gutfleisch, 11. Januar 2019)
Die winterlichen Bäume spiegeln sich im dunklen See. (Bild: Daniel Hegglin, 10. Januar 2019)Die winterlichen Bäume spiegeln sich im dunklen See. (Bild: Daniel Hegglin, 10. Januar 2019)
Frisch verschneite Zuger Altstadt. (Bild: Daniel Hegglin, 10. Januar 2019)Frisch verschneite Zuger Altstadt. (Bild: Daniel Hegglin, 10. Januar 2019)
Schneesturm beim Zuger Zytturm. (Bild: Daniel Hegglin, 10. Januar 2019)Schneesturm beim Zuger Zytturm. (Bild: Daniel Hegglin, 10. Januar 2019)
Spitzmaus auf dem Morgenspaziergang im frischen Schnee. (Bild: Emanuel Niederhauser, 10. Januar 2019)Spitzmaus auf dem Morgenspaziergang im frischen Schnee. (Bild: Emanuel Niederhauser, 10. Januar 2019)
Was so ein Schäumchen Schnee bewirken kann. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin, 10. Januar 2019)Was so ein Schäumchen Schnee bewirken kann. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin, 10. Januar 2019)
Da hat sich etwas angesammelt vor einem Haus in Spirigen / Urnerboden, aber der Weg ist vorbildlich gemacht. (Bild: Franz Imholz, 10. Januar 2019)Da hat sich etwas angesammelt vor einem Haus in Spirigen / Urnerboden, aber der Weg ist vorbildlich gemacht. (Bild: Franz Imholz, 10. Januar 2019)
Ein verschneiter Weg in Giswil. (Bild: Claudia Halter, 10. Januar 2019)Ein verschneiter Weg in Giswil. (Bild: Claudia Halter, 10. Januar 2019)
Winterlich gedeckte Gartenterrasse in Engelberg. (Bild: Caroline Pirskanen, 9. Januar 2019)Winterlich gedeckte Gartenterrasse in Engelberg. (Bild: Caroline Pirskanen, 9. Januar 2019)
Am Nachmittag war Schneemann bauen mit den Kindern angesagt. (Bild: Urs Gutfleisch (Holderchäppeli, 9. Januar 2019))Am Nachmittag war Schneemann bauen mit den Kindern angesagt. (Bild: Urs Gutfleisch (Holderchäppeli, 9. Januar 2019))
Willisau ist trotz Schnee bereit für die Fasnacht. (Bild: Alfred Herzog, 9. Januar 2019)Willisau ist trotz Schnee bereit für die Fasnacht. (Bild: Alfred Herzog, 9. Januar 2019)
Winterlandschaft auf der Fürenalp. (Bild: Caroline Pirskanen, 7. Januar 2019)Winterlandschaft auf der Fürenalp. (Bild: Caroline Pirskanen, 7. Januar 2019)
Winterliche Naturlandschaft mit Bauernhof. (Bild: Urs Gutfleisch (Hildisrieden, 9. Januar 2019))Winterliche Naturlandschaft mit Bauernhof. (Bild: Urs Gutfleisch (Hildisrieden, 9. Januar 2019))
Winterstimmung St.Verena oberhalb Zug (Bild: Daniel Hegglin (Zug, 6. Januar 2019))Winterstimmung St.Verena oberhalb Zug (Bild: Daniel Hegglin (Zug, 6. Januar 2019))
Diesem Kuhreiher, ein extrem seltener Wintergast, gefällt dieser Schnee bestimmt nicht besonders. (Bild: Marianne Schmid (Wangen, 5. Januar 2019))Diesem Kuhreiher, ein extrem seltener Wintergast, gefällt dieser Schnee bestimmt nicht besonders. (Bild: Marianne Schmid (Wangen, 5. Januar 2019))
Winterstimmung beim Schloss Wyher. (Bild: André Egli (Ettiswil, 5. Januar 2019))Winterstimmung beim Schloss Wyher. (Bild: André Egli (Ettiswil, 5. Januar 2019))
Wunderbare Winterlandschaft (Bild: Urs Gutfleisch (Geuensee, 6. Januar 2019))Wunderbare Winterlandschaft (Bild: Urs Gutfleisch (Geuensee, 6. Januar 2019))
Altstadt im Winterkleid. (Bild: Priska Pirskanen (Zug, 5. Januar 2019))Altstadt im Winterkleid. (Bild: Priska Pirskanen (Zug, 5. Januar 2019))
Ein Hauch von Winter. (Bild: Daniel Hegglin (Zug, 5. Januar 2019))Ein Hauch von Winter. (Bild: Daniel Hegglin (Zug, 5. Januar 2019))
Ein Hauch von Winter. (Bild: Daniel Hegglin (Zug, 5. Januar 2019))Ein Hauch von Winter. (Bild: Daniel Hegglin (Zug, 5. Januar 2019))
Schiffstation Tellsplatte. (Bild: Gabriela Gick (Uri, 5. Januar 2019))Schiffstation Tellsplatte. (Bild: Gabriela Gick (Uri, 5. Januar 2019))
Verschneites Bänkli im Wald. (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Ettiswil, 5. Januar 2019))Verschneites Bänkli im Wald. (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Ettiswil, 5. Januar 2019))
Verschneites Helvetia Gärtli in Luzern. (Bild: Kirsten Witt (Luzern, 5. Januar 2019))Verschneites Helvetia Gärtli in Luzern. (Bild: Kirsten Witt (Luzern, 5. Januar 2019))
Baumlabyrinth im Zuswilerwald. (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Ettiswil, 5. Januar 2019))Baumlabyrinth im Zuswilerwald. (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Ettiswil, 5. Januar 2019))
Ein Hauch von Winter in Luzern, dazu " heisse Marroni, Marroni ganz heiss"! (Bild: Walter Buholzer (Luzern, 5. Januar 2019))Ein Hauch von Winter in Luzern, dazu " heisse Marroni, Marroni ganz heiss"! (Bild: Walter Buholzer (Luzern, 5. Januar 2019))
Unsere Kids geniessen den Schnee so richtig und helfen gerade bei der Entsorgung des Weihnachtsbaums. (Bild: Adiran Mattli (Zell, 5. Januar 2019))Unsere Kids geniessen den Schnee so richtig und helfen gerade bei der Entsorgung des Weihnachtsbaums. (Bild: Adiran Mattli (Zell, 5. Januar 2019))
Die Sinnlichkeit von Schnee. (Bild: Andrea Decker (Luzern, 5. Januar 2019))Die Sinnlichkeit von Schnee. (Bild: Andrea Decker (Luzern, 5. Januar 2019))
Bänkli im Scheetreiben. (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Ettiswil, 5. Januar 2019))Bänkli im Scheetreiben. (Bild: Priska Ziswiler-Heller (Ettiswil, 5. Januar 2019))
Schnee hat es jetzt auch in Malters. (Bild: Urs Gutfleisch (Malters, 5. Januar 2019))Schnee hat es jetzt auch in Malters. (Bild: Urs Gutfleisch (Malters, 5. Januar 2019))
Dieses Rotkehlchen nähert sich ganz vorsichtig der Futterkrippe, denn mit dieser Schönheit in der schneebedeckten Umgebung fällt man natürlich den Katzen sofort auf. Aufgenommen in Meggen. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Meggen, 5. Januar 2019))Dieses Rotkehlchen nähert sich ganz vorsichtig der Futterkrippe, denn mit dieser Schönheit in der schneebedeckten Umgebung fällt man natürlich den Katzen sofort auf. Aufgenommen in Meggen. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Meggen, 5. Januar 2019))
Spiringen. Zum Wegräumen des Pulverschnees auf dem Garagenvorplatz eignet sich der Laubbläser auch! (Bild: Franz Imholz (Spiringen, 5. Januar 2019))Spiringen. Zum Wegräumen des Pulverschnees auf dem Garagenvorplatz eignet sich der Laubbläser auch! (Bild: Franz Imholz (Spiringen, 5. Januar 2019))
Endlich ist der Winter da: Starker Schneefall in Malters. (Bild: Urs Gutfleisch (Malters, 5. Januar 2019))Endlich ist der Winter da: Starker Schneefall in Malters. (Bild: Urs Gutfleisch (Malters, 5. Januar 2019))
Schneemann auf Restaurantbesuch. (Bild: Esther Kaufmann (Egolzwil, 5. Januar 2019))Schneemann auf Restaurantbesuch. (Bild: Esther Kaufmann (Egolzwil, 5. Januar 2019))
Endlich kann ich meinen neuen Traktor ausprobieren. Es darf ruhig weiter schneien. (Bild: Jürg Suter (Büron, 5. Januar 2019))Endlich kann ich meinen neuen Traktor ausprobieren. Es darf ruhig weiter schneien. (Bild: Jürg Suter (Büron, 5. Januar 2019))
Der Garten in Reiden ist schneebedeckt. (Edith Achermann (Reiden, 5. Januar 2019))Der Garten in Reiden ist schneebedeckt. (Edith Achermann (Reiden, 5. Januar 2019))
Winterliche Impressionen von Malters. (Bild: Urs Gutfleisch (Malters, 5. Januar 2019))Winterliche Impressionen von Malters. (Bild: Urs Gutfleisch (Malters, 5. Januar 2019))
Schneefall im Städtli Willisau. (Bild: Mike Kressbach (Willisau, 5. Januar 2019))Schneefall im Städtli Willisau. (Bild: Mike Kressbach (Willisau, 5. Januar 2019))
Winterspaziergang mit meinem Hund. (Bild: Andreas Helfenstein (Eschenbergerwald, 5. Januar 2019))Winterspaziergang mit meinem Hund. (Bild: Andreas Helfenstein (Eschenbergerwald, 5. Januar 2019))
Der Schnee ist da! (Bild: Heinrich Inderbitzin (Emmen, 6. Januar 2019))Der Schnee ist da! (Bild: Heinrich Inderbitzin (Emmen, 6. Januar 2019))
115 Bilder

Schneeflocken bedecken die Zentralschweiz: So viel Schnee lag anfangs Jahr in unserer Region

Schicken Sie uns Ihre Bilder:

Wie präsentiert sich der Schnee bei Ihnen? Zeigen Sie es unseren Lesern. Laden Sie Ihr Bild mit unserem Formular hier gleich selber hoch. Alle Bilder werden auf unserer Online-Plattform veröffentlicht, die Schönsten zusätzlich auf unserer Facebook-Seite. (rem)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.