Schongauer Gemeinderat tritt zurück

Michael Stocker hat seinen Rücktritt aus der Schongauer Exekutive per Ende August angekündigt. Er übernimmt eine Aufgabe beim Zivilschutz, welche sich zeitlich nicht mit seinem Gemeinderatsmandat vereinbaren lässt.

Drucken
Teilen

(avd) Sicherheitsvorsteher Michael Stocker (parteilos) tritt per 31. August als Schongauer Gemeinderat zurück. Grund ist eine unerwartete Krankheit eines Berufskollegen beim Zivilschutz Freiamt. Stocker wird die Vakanz dauerhaft übernehmen, wie der Gemeinderat mitteilt. Die Ersatzwahl für den Rest der Amtsdauer bis 2020 findet am 30. Juni statt. Wahlvorschläge können bis am 13. Mai, 12 Uhr, bei der Gemeindekanzlei eingereicht werden.