Schüler spielen die ganze Woche Theater

Diese Woche finden die 23. Luzerner Schultheatertage statt. Schulklassen aus der Zentralschweiz präsentieren ihre Stücke im Theaterpavillon Luzern zum Thema «Unersättlichkeit».

Drucken
Teilen
Schüler der Oberstufe Utenberg beim Stück «Der kurze Besuch der alten Dame». (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Schüler der Oberstufe Utenberg beim Stück «Der kurze Besuch der alten Dame». (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Die Schultheatertage ermöglichen bis zu 320 Spielenden aller Schulstufen, ein Stück zu inszenieren und einem Publikum zu zeigen, wie die PHZ mitteilt. Am Festival nehmen Schüler von der 2. Klasse bis zum 9. Schuljahr teil.

Rund 1500 Schüler haben die Möglichkeit, die Theaterstücke im Theaterpavillon Luzern anzuschauen. 19 Zentralschweizer Schulklassen zeigen ihre Produktionen zum Thema «Unersättlichkeit».

Kinder werden professionell begleitet

Die Klassen bereiten sich auf die Schultheatertage vor. Theaterpädagogen der PHZ Luzern begleiten jede angemeldete Schulklasse vor dem Festival. Die PHZ stellt während der Woche den Klassen eine Bühne mit professionellen Bühnen- und Lichttechnikern zur Verfügung.

pd/ks 

Das Programm

Heute
9.30: Zachara Walfischzahn, 2. Primar Gisikon. Räubergeschichte, 2. Primar Hubelmatt Luzern. 14.00: Romeo und Julia, Schulisches Brückenangebot Utenberg Luzern/ Kriens. Trouble in the house, Sek 1 Buttikon SZ.
Mittwoch
9.30: Des Kaisers neue Kleider, 2. Primar a Sempach. Geschichte von der Schüssel und dem Löffel, 3. Primar d Rotkreuz. 19.00: Das gefrässige Monster, 2. Primar Säli Luzern. 20.00: Die Supertalentshow, 5. Primar a/c Wartegg Luzern.
Donnerstag
9.30: De Fischer und siini Frau, 7. Kl. Heilpädagogisches Zentrum Hohenrain. Schlecht, schlechter, am schlechtesten – geil!, 5./6. Primar Greppen. Die 7 Sehn-Süchte, 6. Primar Säli Luzern. 14.00: Der unbekannte Weg, 3. Oberstufe Schattdorf. E Summernachtstraum, 2./3. Oberstufe Feldheim Steinhausen.
Freitag
9.30: Das Ding, Schulhaus Kornmatte Geuensee. Das Geheimnis der verschwundenen Sachen, 4. Primar Oberfeld Root. 14.00: TV-Studio «bigklick», 3. Primar Christoforus Ibach SZ. 15.00: Casinova, 3. Sek 1, Einsiedeln. /hb.

HINWEIS
Freie Plätze gibt es noch am Mittwochabend (Eintritt frei, Kollekte). Telefon 041 228 69 22. Zentrum Theaterpädagogik.