SCHÜPFHEIM: Änderung des Bau- und Zonenreglements

Die Gemeinde Schüpfheim präsentiert ein neues Siedlungsleitbild. Auch über das Fusionsprojekt Entlebuch G4 wird demnächst orientiert

Drucken
Teilen
Das Siedlungsleitbild wird an der Gemeindeversammlung vorgestellt. Im Bild das im Jahr 2005 eingezonte Wohngebiet an der Frutteggstrasse. (Bild pd)

Das Siedlungsleitbild wird an der Gemeindeversammlung vorgestellt. Im Bild das im Jahr 2005 eingezonte Wohngebiet an der Frutteggstrasse. (Bild pd)

Das aus dem Jahre 1993 stammende Bau- und Zonenreglement wird revidiert. Dies teilt die Gemeinde Schüpfheim mit. Anlässlich eines Workshops hat der Gemeinderat mit dem Ortsplanungsbüro über die bisherige und künftige Entwicklung der Baugebiete diskutiert. Der Entwurf des neuen Siedlungsleitbilds wird an der nächsten Gemeindeversammlung präsentiert. Vordringlich wird die Umzonung des Gebiets Steimättili vom «Übrigen Gebiet» in die «Wohnzone» behandelt.

Der Gemeinderat informiert an der nächsten Gemeindeversammlung ebenso über das Fusionsprojekt Entlebuch G4.

rem

HINWEIS
Die nächste Gemeindeversammlung findet am 28. April um 20 Uhr im Adlersaal statt.