SCHÜPFHEIM: Für diese beiden Autos war der Lammschluchttunnel offenbar zu eng

Im Lammschluchttunnel in Schüpfheim sind zwei Autos miteinander kollidiert. Zwei Personen mussten verletzt in Spitalpflege verbracht werden

Drucken
Teilen
Diese beiden Autos kamen im Lammschluchttunnel nicht aneinander vorbei. (Bild: Luzerner Polizei (Schüpfheim, 7. September 2017))

Diese beiden Autos kamen im Lammschluchttunnel nicht aneinander vorbei. (Bild: Luzerner Polizei (Schüpfheim, 7. September 2017))

Am Donnerstag, kurz nach 18.15 Uhr, fuhr eine Autolenkerin auf der Kantonsstrasse durch die Lammschlucht von Flühli Richtung Schüpfheim. Im Lammschluchttunnel kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Auto, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Beide Fahrzeuglenker wurden beim Unfall verletzt und mussten durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren werden.

Beim Unfall entstand gemäss Polizeiangaben ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Durch den blockierten Tunnel entstand Rückstau. Während der Sachverhaltsaufnahme wurde der Verkehr durch die Feuerwehr Schüpfheim örtlich umgeleitet. Kurz vor 20 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

pd/zim

Es entstand beim Zusammenstoss erheblicher Sachschaden. (Bild: Luzerner Polizei (Schüpfheim, 7. September 2017))

Es entstand beim Zusammenstoss erheblicher Sachschaden. (Bild: Luzerner Polizei (Schüpfheim, 7. September 2017))

Es entstand beim Zusammenstoss erheblicher Sachschaden. (Bild: Luzerner Polizei (Schüpfheim, 7. September 2017))

Es entstand beim Zusammenstoss erheblicher Sachschaden. (Bild: Luzerner Polizei (Schüpfheim, 7. September 2017))