SCHULEN: In Emmen organisieren Private das Schullager

Die Gemeinde Emmen führt keine Schulsommerlager mehr durch. Nun springen Private in die Bresche.

Drucken
Teilen
Im nächsten Jahr soll in Emmen wieder ein Schulsportlager stattfinden (Symbolbild). (Bild: Eveline Beerkicher / Neue LZ)

Im nächsten Jahr soll in Emmen wieder ein Schulsportlager stattfinden (Symbolbild). (Bild: Eveline Beerkicher / Neue LZ)

Die Gemeinde Emmen hatte 2013 die Abschaffung des Schulsommerlagers auf 2014 damit begründet, dass sie sich mit den Lehrern nicht auf die Höhe der Entschädigung habe einigen können.

Diesen Entscheid könne die Bevölkerung nicht nachvollziehen, teilte der Verein ZukunftsGestaltung Emmen am Dienstag mit. Viele Schulkinder hätten nun keine Möglichkeit mehr, einen Teil ihrer Sommerferien in einem Lager zu verbringen.

Gemäss der Mitteilung formierte sich nun die IG "Ferienlager für die Emmer Schuljugend". Ihr gehören der ehemalige Lagerleiter Marco Siegrist, sowie Vertreter der Lehrer und der Eltern an, insgesamt bisher rund 30 Personen. Die IG wolle ihr erster Lager 2015 durchführen.

(sda/rem)