Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schweizer Crowdfunding-Plattformen wachsen rasant

Schweizer Crowdfunding-Plattformen haben im vergangenen Jahr 375 Millionen Franken vermittelt - fast dreimal so viel wie im Vorjahr. Insgesamt unterstützten rund 160'000 Personen ein Crowdfunding-Projekt.
SDA

Innerhalb der vergangenen acht Jahre sei somit über eine halbe Milliarde Franken über die "schwarm-basierte Finanzierungsart" gesammelt worden, teilte die Hochschule Luzern am Montag mit. Crowdfunding ist ein Finanzierungsmodell, bei dem zahlreiche Personen frei wählbare Beiträge leisten, um ein Finanzierungsziel zu erreichen.

Grösste Wachstumstreiber waren in den letzten Jahren gemäss der Studie die Finanzierung von KMU über Crowdlending sowie Investitionen in Immobilien über Crowdinvesting. Die Studienleiter erwarten, dass der Schweizer Crowdfunding-Mark Ende Jahr erstmals die Milliardengrenze knacken wird.

Ende April 2018 gab es 43 Crowdfunding-Plattformen mit physischer Präsenz in der Schweiz. Dazu kommen zahlreiche weitere, international ausgerichtete Plattformen ohne Niederlassung in der Schweiz.

Die Studie wird vom Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern mit Unterstützung der Schweizer Crowdfunding Plattformen durchgeführt. Sie ist in diesem Jahr zum fünften Mal erschienen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.