SCHWEIZERHOFQUAI: Abschluss der Arbeiten bereits Mitte Juli 2010

Die Bauarbeiten für die Neugestaltung des Schweizerhofquais können drei Monate früher als geplant – also schon Mitte Juli 2010 – abgeschlossen werden. Ausgenommen sind Belags­arbeiten, die erst im August 2011 ausgeführt werden.

Drucken
Teilen
Die Baustelle entlang dem Schweizerhofquai. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Die Baustelle entlang dem Schweizerhofquai. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Die Arbeiten am Schweizerhofquai laufen wie geplant. Die Arbeiten werden während der Fasnacht unterbrochen und die Baustelle wird komplett geräumt. Es ist absehbar, dass die Sanierung und Neugestaltung des Schweizerhofs trotzdem drei Monate früher als geplant Mitte Juli 2010 abgeschlossen werden können. Die schreibt die Stadt Luzern in einer Medienmitteilung vom Mittwoch. Möglich gemacht werde der frühre Abschluss der Arbeiten durch eine Anpassung des Bauablaufes. So würden zum Beispiel die Belagsarbeiten in grösseren Etappen durchgeführt. Zudem wurden gemäss Medienmitteilung zusätzliche Nachtarbeiten geplant und das Personal aufgestockt.

Fahrspur wird auf Quai verlegt
Ab Montag, 22. Februar 2010, beginnt eine neue Bauphase. In dieser werden die Werkleitungen unter der Fahrspur entlang des Hotels Schweizerhof von der Alpenstrasse bis zum Schwanenplatz saniert. Um Platz für diese Arbeiten zu schaffen und trotzdem den Verkehr vierspurig zu führen, wird eine Fahrspur Richtung Luzernerhof auf den Quai verlegt. Die Zufahrt zum Hotel und Parkhaus Schweizerhof ist während der Bauarbeiten jederzeit möglich. Der Zugang zur Seehofstrasse hingegen muss für Anstösser und die Anlieferung gesperrt werden. Im Bereich Schwanenplatz auf Seite der Altstadt werden zudem die Werkleitungen und die Busbetonplatte erstellt. Die Ein- und Ausfahrten und der Carparkplatz können jederzeit benutzt werden. Diese Arbeiten werden in der Nacht ausgeführt.

zim