SCHWEIZERHOFQUAI: Die Baustelle ist bald Geschichte

Die Arbeiten beim Schweizerhofquai sind drei Monate früher als geplant fertig. Im Herbst werden noch die Bäume gepflanzt.

Drucken
Teilen
Die Arbeiten am Schweizerhofquai sind drei Monate früher als geplant fertig. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Die Arbeiten am Schweizerhofquai sind drei Monate früher als geplant fertig. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Am 16. Juli sind die Arbeiten am Schweizerhofquai abgeschlossen. Dies teilt das Tiefbauamt der Stadt Luzern mit. Bis am Freitag wird noch ein Fussgängerstreifen von der Credit Suisse zum Quai mit Lichtsignalanlage erstellt.

Quai gehört wieder Fussgängern
Im Herbst 2010 werden noch 42 neue Rosskastanien gepflanzt. Sie werden enger beieinanderstehen als früher. Dadurch wird die Strasse vom Quai auch optisch abgetrennt. Die Bäume auf der Seeseite werden so belassen, wie sie sind.

Sitzbänke und Abfalleimer
Zusätzlich erhält die Seepromenade noch neue Sitzbänke und Abfalleimer. Auch die Gashochdruck- und die Wasserleitungen in der Fahrbahn vor der Seebrücke werden zusammengeschlossen. Der definitive Deckbelag wird im Sommer 2011 eingebaut.

rem