SCHWEIZERHOFQUAI: Jetzt werden 42 neue Bäume gepflanzt

Am Schweizerhofquai in Luzern entsteht eine zweite Baumreihe. 42 stattliche Rosskastanien werden gepflanzt.

Drucken
Teilen

Am Montagmorgen haben Bauarbeiter begonnen, die 42 neuen Rosskastanien am Schweizerhofquai anzupflanzen. Die Bäume werden enger beieinanderstehen und rund zwei Meter näher am See platziert werden als früher. Die Rosskastanien werden nicht als junge Bäume gesetzt, denn mit 30 Zentimetern Umfang und 5 Metern Höhe sind sie bereits sehr stattlich. Anschliessend werden Sitzbänke und Abfalleimer am Quai montiert.

Die weiteren Arbeiten – Zusammenschluss von Gashochdruck- und Wasserleitungen – dauern bis zum 27. November und werden jeweils nachts zwischen 21 und 6 Uhr ausgeführt. Die Bushaltestelle Schwanenplatz auf der Seite der Altstadt wird während der Nachtarbeiten auf die Seebrücke verlegt.

Letzte Bauarbeiten im Sommer 2011
Bis Anfang Dezember werden mit Ausnahme des Deckbelags, der im Sommer 2011 eingebaut wird, alle Arbeiten am Schweizerhofquai abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten für die Sanierung des Schweizerhofquais betragen 5,3 Millionen Franken. Die Stadt zahlt 1,3, der Kanton 4 Millionen.

rem