Schwer verletzt: Autolenker übersieht Fussgänger

Ein 61-jähriger Autofahrer hat in Reiden einen 23-jährigen Mann auf einem Fussgängerstreifen angefahren und schwer verletzt. Der Lenker hatte den Mann übersehen.

Drucken

Der Unfall geschah am Dienstagabend um 17.25 Uhr auf der Pfaffnauerstrasse in Reiden, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schrieb. Der 23-Jährige überquerte den Fussgängerstreifen vor dem «Sonnenkreisel». Der 61-jähriger Lenker übersah den Mann und erfasste ihn seitlich mit dem Auto. Die Wucht des Aufpralls schleuderte den Fussgänger zu Boden. Er blieb schwer verletzt liegen.

Die Rega brachte den Mann ins Spital. Die Polizei sperrte die Pfaffnauerstrasse vorübergehend.

pd/ks