Schwerer Unfall: Auto kracht in Bäume

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Strecke zwischen Küssnacht und Greppen zu einem folgenschweren Selbstunfall. Dabei wurde eine 67-jährige Frau schwer verletzt.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle zwischen Küssnacht und Greppen. (Bild Luzerner Polizei)

Die Unfallstelle zwischen Küssnacht und Greppen. (Bild Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich laut Luzerner Polizei am Donnerstag um 16.45 Uhr zwischen Küssnacht und Greppen.

Aus bisher ungeklärten Gründen kam die Frau mit ihrem Auto beim Dorfeingang Greppen ausgangs der dortigen Linkskurve ins Schleudern und prallte gegen mehrere Bäume. Die 67-jährige deutsche Staatsangehörige wurde dabei schwer verletzt und musste durch die Stützpunkt-Feuerwehr Küssnacht aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie wurde mit der Rega ins Luzerner Kantonsspital Luzern geflogen. Es entstanden Schäden in der Höhe von zirka 40'000 Franken. Der örtliche Durchgangsverkehr wurde für zirka vier Stunden behindert.

rem