Schwerzmann in CKW-Verwaltungsrat gewählt

Der Luzerner Finanzdirektor und Regierungsrat Marcel Schwerzmann wurde am Freitagabend fast einstimmig in den CKW-Verwaltungsrat gewählt.

Drucken
Teilen
Marcel Schwerzmann an der GV der CKW vom Januar. Links von ihm sitzt die Urner Regierungsrätin Heidi Zgraggen. (Bild: Remo Nägeli/Neue LZ)

Marcel Schwerzmann an der GV der CKW vom Januar. Links von ihm sitzt die Urner Regierungsrätin Heidi Zgraggen. (Bild: Remo Nägeli/Neue LZ)

Die CKW-Generalversammlung der Aktionäre wählte den parteilosen 48-jährigen Marcel Schwerzmann in den Verwaltungsrat. Von den 259 Aktionären waren nur drei dagegen.

Der Verwaltungsratssitz der Luzerner Regierung in der CKW hatte eine lange Tradition. Luzern war bei der CKW seit jeher finanziell beteiligt und bildet den zweitgrössten Aktionär. Im März 2010 jedoch gab der damalige Regierungsrat Max Pfister unter öffentlichem Druck dieses Amt ab.

Er war in die Schlagzeilen geraten, weil bekannt wurde, dass er seit 2009 nicht mehr als Vertreter der Regierung, sondern als Privatperson im CKW-Verwaltungsrat sass. Die Regierung unterliess es aber, die parlamentarische Aufsichtskommission darüber zu unterrichten.

pd/sda/ks