SCHWINGEN: Hohenrain erhält Zuschlag für 2018

Jetzt ist es definitiv: Das Luzerner Kantonale findet 2018 in Hohenrain statt. Änderungen gibt es an der Spitze des Kantonalverbandes.

Drucken
Teilen
Der Schlussgang des letzten Luzerner Kantonalen: Sven Schurtenberger (links) bezwang René Suppiger. (Bild: Corinne Glanzmann (Escholzmatt, 29.05.2016))

Der Schlussgang des letzten Luzerner Kantonalen: Sven Schurtenberger (links) bezwang René Suppiger. (Bild: Corinne Glanzmann (Escholzmatt, 29.05.2016))

Unter der Leitung von OK-Präsident Walter Gut ist das gut 20-köpfige OK bereits seit einigen Monaten an der Planung und Organisation des «Grössten Festes, dass die Burgen von Hohenrain je erlebt haben», wie Gut am Samstag in seiner Präsentation an der Delegiertenversammlung des Luzerner Kantonalen Schwingerverbandes in Malters erläuterte. Gut ist nicht nur stolz, dass mit Hohenrain der Festort genehmigt wurde, sondern auch, dass mit dem Festplatz bei der «Landwirtschaftlichen Schule» eine Infrastruktur genützt werden darf, welche mit seiner Berg- und Talsicht schön gelegen und für ein Fest in dieser Grössenordnung bestens geeignet ist: «Zusammen mit der Infrastruktur des HPZ und der Dorfschule gibt es ein kompaktes Festgelände am Dorfrand mit den sieben Schwingplätzen in der Arena als Zentrum.» Eugen Senn, Präsident des Schwingklubs Oberseetal und gleichzeitig OK-Vizepräsident, zeigt sich sehr zufrieden mit den Arbeiten, die bisher geleistet wurden: «Der fünfköpfige OK-Ausschuss hat seine Arbeit vor bald einem Jahr aufgenommen und rund eineinhalb Jahre vor dem Schwingfest ist das OK mit vollem Elan an den Vorbereitungen, damit am 27. Mai 2018 alles bereit ist.» Das diesjährige Luzerner Kantonale findet am 21. Mai in Malters statt.

Kantonalverband erhält neuen Präsidenten

Seine Arbeit niedergelegt hat Pius Kaufmann. Nach sechs Jahren als engagierter und kompetenter Präsident übergibt er das Zepter des Kantonalverbandes an Roland Albisser. Othmar Hodel übergibt nach ebenfalls sechs Jahren sein Amt als Technischer Leiter an René Riedweg. Besonders geehrt wurden die fünf Aktivschwinger Philipp Gloggner, Sven Schurtenberger, Stefan Stöckli sowie Martin und René Suppiger für den Kranzgewinn am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Estavayer-le-Lac.

pd/jvf

OK-Präsident Walter Gut an der Delegiertenversammlung des Luzerner Kantonalen Schwingerverbandes. (Bild: Tobias Meyer (Malters, 21.01.2017))

OK-Präsident Walter Gut an der Delegiertenversammlung des Luzerner Kantonalen Schwingerverbandes. (Bild: Tobias Meyer (Malters, 21.01.2017))