Sechs Lenker fielen bei Polizeikontrolle durch

Die Luzerner Polizei erwischte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag sechs Personen, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss mit dem Auto unterwegs waren. Bei einer Kontrolle wurden 1,8 Promille gemessen.

Drucken
Teilen
Polizeipatrouille bei einer Kontrolle. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Polizeipatrouille bei einer Kontrolle. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Die Kontrollen fanden im Rahmen der üblichen Patrouillentätigkeit in Emmenbrücke, Gunzwil, Luzern und Kriens statt. Insgesamt lenkten dabei sechs Personen ein Auto unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. Die Atemalkoholproben ergaben Werte zwischen 0,86 und 1,80 Promille. Bei einem Fahrzeuglenker fiel der Drogenschnelltest positiv aus, wie die Luzerner Polizei mitteilt.

Die kontrollierten Personen (5 Männer/1 Frau) sind im Alter von 21 bis 74 Jahren und stammen aus der Schweiz, Italien und Lettland. Sie werden an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt. Die Führerausweise wurden zuhanden der jeweiligen Administrativbehörden abgenommen.

pd/bep