Sechs Verletzte bei Massenschlägerei vor «Loft»

In der Stadt Luzern hat sich am frühen Pfingstsonntagmorgen über ein Dutzend Personen geprügelt. Sechs Beteiligte wurden verletzt.

Drucken
Teilen

Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Sonntag um 3.30 Uhr vor dem Club Loft an der Haldenstrasse in Luzern, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte. An der Schlägerei beteiligt waren über ein Dutzend Personen. Was den Streit ausgelöst hat, ist noch unbekannt.

Gemäss Erkenntnissen der Polizei wurden bei dieser Massenschlägerei sechs Personen verletzt. Diese erlitten hauptsächlich Prellungen, Schürfungen und Rissquetschwunden. Eine Person zog sich ein Jochbeinbruch zu.

Waffen waren angeblich keine im Einsatz, jedoch wurde laut Polizeiangaben von beteiligten Pfefferspray versprüht.

Zeugenaufruf der Polizei

Zur Klärung des Sachverhaltes sucht die Luzerner Polizei Zeugen. Insbesondere sollen die Auseinandersetzungen von Zeugen per Handy gefilmt worden sein. Personen, welche Angaben zu den Auseinandersetzungen machen können oder diese gefilmt haben, werden gebeten, sich unter der Tel. 041 248 81 17 bei der Polizei zu melden.

zim/rem