SEETAL: Geisterfahrerin verursacht Beinahe-Crash

Auf der Hauptstrasse in Hitzkirch ist eine Automobilistin auf der falschen Strassenseite gefahren. Zwei entgegenkommende Autos konnten im letzten Moment ausweichen.

Drucken
Teilen

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Kantonspolizei Luzern am Donnerstagabend auf der Hauptstrasse zwischen Gelfingen und Hitzkirch. Kurz nach 22 Uhr war eine Automobilistin in Richtung Hitzkirch auf der linken Strassenseite unterwegs. Auf der Höhe der Seilerstrasse konnte ein ihr entgegenkommendes Auto ausweichen. Ein nachfolgendes Auto musste auf das Trottoir fahren.

Die Polizei konnte die Falschfahrerin an ihrem Wohnort anhalten.

Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Luzern, Telefon 041 248 81 17, in Verbindung zu setzen.

bac