Seetal

Hochdorfer Arztpraxis zügelt ins Zentrum

Uwe Elschner zieht ins Seetal-Center. Die Zahl der Angestellten verdoppelt sich und die Öffnungszeiten werden ausgeweitet. Derweil läuft ein Konkursverfahren gegen den Arzt. Dieses betreffe die Firma nicht.

Reto Bieri
Drucken
Teilen
Das Seetal-Center in Hochdorf.

Das Seetal-Center in Hochdorf.

Screenshot Google-Maps

Der Hochdorfer Arzt Uwe Elschner praktiziert seit 2011 in der Hengstweid. Nun zügelt die Ärztezentrum Hochdorf GmbH ins Dorfzentrum, genauer ins erste Obergeschoss des Seetal-Centers. Das Einkaufs- und Bürogebäude an der Hauptstrasse gehört der Migros. Das Baugesuch für die neue Praxis liegt momentan bei der Gemeinde auf. Sie wird rund 200 Quadratmeter gross werden und damit etwas geräumiger als die bisherige, sagt Ivonne Elschner auf Anfrage.

Die ausgebildete Medizinische Praxisassistentin ist Geschäftsleiterin und arbeitet zudem als Ernährungs- und Diabetesberaterin sowie als Fusspflegerin. Der Grund für den Umzug ist: «Unsere bisherige Praxis in der Hengstweid ist 40 Jahre alt und in die Jahre gekommen, zudem läuft der Mietvertrag aus», so Ivonne Elschner.

Medizinisches Angebot wird leicht ausgebaut

Auf der Suche nach leer stehenden Räumlichkeiten sei sie aufs Seetal-Center gestossen und hat bei der Migros angefragt. Mit Erfolg. Elschner: «Die zentrale Lage ist ein Gewinn für uns.» Das Ehepaar Elschner plant, das medizinische Angebot leicht auszubauen. Die Anzahl Stellen verdoppeln sich dadurch von 2,5 auf 5.

So soll die Patientenbetreuung ausgeweitet werden, konkret von 8 bis
18 Uhr und am Samstagmorgen, hinzu kommen Ferienvertretungen. Dazu wird unter anderem ein zusätzlicher Hausarzt angestellt. Die Umbauarbeiten für die neue Hausarztpraxis dauern voraussichtlich von März bis Ende Mai. Die Eröffnung findet gemäss Ivonne Elschner am 1. Juni statt.

Konkursverfahren hat keinen Einfluss

Uwe Elschner war Ende November in die Schlagzeilen geraten. Damals hat der «Seetaler Bote» von einem Konkursverfahren berichtete, das gegen den gebürtigen Deutschen läuft. Dies habe nichts mit der Arztpraxis zu tun, betonte Elschner gegenüber der Regionalzeitung, sondern sei eine private Angelegenheit aus der Vergangenheit, die ihn eingeholt habe. Es betreffe eine Bürgschaft, die er noch in Deutschland gemacht habe.

Ivonne Elschner, die seit 2019 alleinige Inhaberin der Ärztezentrum Hochdorf GmbH ist, bestätigt gegenüber unserer Zeitung, das Konkursverfahren habe keinen Zusammenhang mit der Arztpraxis. Der Betrieb laufe wie gewohnt weiter, ebenso die Planung für den Umzug ins Seetal-Center.