Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SEETAL: Motorradfahrer nach Überholmanöver gestürzt und schwer verletzt

Zwischen Ermensee und Mosen ist ein Motorradfahrer gestürzt, nachdem er ein Auto überholte. Der Lenker verletzte sich dabei schwer.
Der Motorradfahrer stürzte nach dem Überholmanöver und verletzte sich dabei schwer. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Motorradfahrer stürzte nach dem Überholmanöver und verletzte sich dabei schwer. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Töfffahrer war am Mittwochabend, um 17.55 Uhr, auf der Aargauerstrasse von Ermensee in Richtung Mosen unterwegs. Nach dem Bahnübergang überholte der Motorradfahrer ein Auto, wie die Luzerner Polizei mitteilt.

Der Töff gelangte in einer leichten Rechtskurve an den äusseren Fahrbahnrand und touchierte die Leitplanke zwischen Strasse und Bahntrasse. Er kam dabei zu Fall und verletzte sich schwer. Ein Rettungshelikopter brachte den Mann ins Spital. Der Bahnverkehr an der Unfallstelle wurde leicht beeinträchtigt. Der Verkehr wurde wegen Räumungsarbeiten örtlich umgeleitet.

pd/chg

Die Unfallstelle zwischen Ermensee und Mosen. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Unfallstelle zwischen Ermensee und Mosen. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.