Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SEETALPLATZ: Neue Strassen erhalten jetzt Namen

Durch die Grossbaustelle am Seetalplatz sind neue Strassen und Brücken entstanden. Nun haben diese Namen – aber nur in Reussbühl.
Christian Glaus

Die Veränderungen rund um den Seetalplatz sind enorm. Durch die Grossbaustelle wurden neue Strassen und Brücken gebaut, die Verkehrsführung komplett umgestellt. Obwohl noch bis im Herbst 2017 gebaut wird, haben die Strassen auf Luzerner Stadtgebiet sowie die Brücken nun bereits Namen erhalten. Dies teilte das Geoinformationszentrum der Stadt Luzern gestern mit.

Die drei neuen Brücken über die Kleine Emme erhalten in Fliessrichtung des Flusses die Namen Obere Zollhausbrücke, Untere Zollhausbrücke und Reussbühlbrücke. Die neue Strasse zur Reussbühlbrücke wird Reussbühlstrasse genannt (siehe Grafik). Einen Namen erhält nun auch der Fuss- und Veloweg entlang der Reuss, der in der Bevölkerung schon lange Xylofonweg genannt wird. Nun heisst er auch offiziell so. In Reussbühl selber werden die Adressen einiger Wohnhäuser ändern. Der bisherige Pfisternweg heisst künftig Reusszopf. Die neuen Namen werden mit einem Beschluss des Stadtrats ab Mai rechtskräftig.

Eine neue Strasse pro Jahr

Für das Geoinformationszentrum ist die Namensgebung für die neuen Strassen etwas Spezielles. «Neu- oder Umbenennungen in diesem grossen Rahmen sind selten», sagt Paul Roth, Bereichsleiter Geodatenprodukte. «Im Schnitt vergeben wir pro Jahr einen neuen Strassennamen.» Doch die nächste grössere Neubenennung ist schon absehbar: Diese dürfte mit der Überbauung Rösslimatt am Bahnhof Luzern nötig werden.

Die Koordination für die Vergabe der Strassennamen war laut Roth ziemlich aufwendiger als üblich. Zwei bis drei Arbeitstage wurden investiert. Die Namen wurden unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv, der Gemeinde Emmen, dem Quartierverein Reussbühl, Einwohnern und der Abendgesellschaft Reussbühl ausgewählt. Die Namen für die Strassen auf Emmer Seite will die Gemeinde allerdings selbst festlegen. So dürfte die Fortsetzung der Reussbühlstrasse in Emmen, welche zur Seetalstrasse führt, wohl einen eigenen Namen bekommen.

Christian Glaus

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.