Selbstunfall nach Sekundenschlaf auf A2

Am Mittwochnachmittag kam es auf der A2 nach dem Reussporttunnel zu einem Selbstunfall. Ein Tiertransporter kollidierte mit einem Anpralldämpfer. Ein Tier wurde leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Der Tiertransporter fuhr in den Anpralldämpfer. (Bild: Polizei Luzern)

Der Tiertransporter fuhr in den Anpralldämpfer. (Bild: Polizei Luzern)

Der Unfall ereignete sich um 14.45 Uhr auf der Autobahn A2 in Richtung Basel. Der Lenker eines Tiertransporters fuhr durch den Sonnenberg- und anschliessend durch den Reussporttunnel. Gemäss eigenen Angaben nickte er am Steuer kurz ein und fuhr nach der Tunnelausfahrt direkt in einen Anpralldämpfer. Der Fahrer blieb unverletzt. Eines der geladenen drei Schweine wurde leicht verletzt. Der Lieferwagen erlitt Totalschaden. Der Verkehr wurde vorübergehend erschwert. Zwei Fahrspuren war wegen Räumungsarbeiten bis 16.20 Uhr gesperrt.

pd/bep