SELBSTUNFALL: Personenwagen kracht gegen Felswand

Am Freitagabend hat ein Fahrzeuglenker in Stansstad die Kontrolle verloren und ist gegen eine Felswand geprallt. Er wurde dabei nicht verletzt.

Drucken
Teilen

Am Freitagabend um 22.15 Uhr hat sich auf der Lopperstrasse in Stansstad ein Selbstunfall ohne Verletzte ereignet, wie die Nidwaldner Kantonspolizei mitteilt.

Der Lenker eines Personenwagens fuhr auf der Lopperstrasse von Hergiswil kommend in Richtung
Alpnach. Zwischen "Hellegg" und dem "alten Steinbruch" verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte mit der rechtsseitigen Felswand.

Am Fahrzeug ist laut Polizeiangeaben beträchtlicher Sachschaden entstanden.

ig