Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SEMPACH: Am Steuer eingenickt – Auto überschlagen

Auf der Autobahn A2 in Sempach hat sich ein Selbstunfall eines Personenwagens mit drei Mitfahrern ereignet. Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen.
Das verunfallte Auto auf der A2 in Sempach. (Bild Luzerner Polizei)

Das verunfallte Auto auf der A2 in Sempach. (Bild Luzerner Polizei)

Am Mittwoch, 13. Januar, fuhr ein 25-jähriger Autofahrer vor 7.30 Uhr auf der Autobahn A2 von Sursee in Richtung Luzern. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, schlief der Lenker gemäss seinen Aussagen kurz vor der Ausfahrt Sempach am Steuer ein. Dadurch verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug. In der Folge kam der Wagen ins Schleudern, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Dem Lenker wurde der Führerausweis, zuhanden der Administrativbehörde, abgenommen. Einer der vier Insassen musste mit dem Rettungsdienst, zur Überwachung, ins Spital chauffiert werden. Die übrigen Mitfahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5000 Franken.

Der Unfall führte auf der A2 zu Verkehrsbehinderungen von rund einer Stunde.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.