Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SEMPACH: Auf der A2 auf Unfallauto aufgefahren – drei Personen verletzt

Bei einem Selbstunfall auf der Autobahn A2 bei Sempach kam ein Auto auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand. Noch vor dem Eintreffen der Polizei fuhr ein zweites Auto massiv gegen das Unfallauto auf. Bei den beiden Unfällen wurden drei Personen mittelschwer verletzt.
Das Unfalfahrzeug blieb auf dem Dach auf der Fahrbahn der A2 liegen. (Bild: Luzerner Polizei (Sempach, 10. März 2018))

Das Unfalfahrzeug blieb auf dem Dach auf der Fahrbahn der A2 liegen. (Bild: Luzerner Polizei (Sempach, 10. März 2018))

Am Freitag, ca. 23.40 Uhr, geriet ein 21-jähriger Autolenker in Begleitung eines Mitfahrers aus bislang unbekannten Gründen auf der Autobahn A2 bei Sempach von der Fahrbahn ab. Wie die Luzerner Polizei am Samstag mitteilte, fuhr das Auto gegen die Strassenböschung und kam auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Einige Minuten später fuhr eine 65-jährige Lenkerin mit ihrem Auto massiv gegen das auf dem Dach liegende Unfallfahrzeug. Durch die Kollision überschlug sich das Fahrzeug der Lenkerin und kam ebenfalls auf dem Dach liegend zur Endlage.

Bei den beiden Unfällen wurden alle drei Fahrzeuginsassen leicht bis mittelschwer verletzt. Sie mussten mit zwei Ambulanzen und einem Rettungshelikopter in Spitalpflege verbracht werden.

An den Autos entstand Totalschaden. Der Verkehrswert beläuft sich laut Polizeiangaben auf ca. 10‘000 Franken.

Der Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Untersuchungen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zu den beiden Unfällen machen können. Sie werden gebeten sich mit der Luzerner Polizei, Tel. 041 248 81 17, in Verbindung zu setzten

Nebst der Luzerner Polizei waren Einsatzkräfte der Feuerwehr Region Sursee und des Zentras im Einsatz. (pd/zim)

Das Unfalfahrzeug blieb auf dem Dach auf der Fahrbahn der A2 liegen. (Bild: Luzerner Polizei (Sempach, 10. März 2018))

Das Unfalfahrzeug blieb auf dem Dach auf der Fahrbahn der A2 liegen. (Bild: Luzerner Polizei (Sempach, 10. März 2018))

An beiden Unfallautos entstand Totalschaden. (Bild: Luzerner Polizei (Sempach, 10. März 2018))

An beiden Unfallautos entstand Totalschaden. (Bild: Luzerner Polizei (Sempach, 10. März 2018))

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.