Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SEMPACH: Betrunkener Autofahrer bei Unfall leicht verletzt

Ein betrunkener Autofahrer hat in Sempach beim Wilibach einen spektakulären Selbstunfall verursacht. Das Auto war danach nur noch Schrott.
Das Unfallauto musste mit einem Kran geborgen werden. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Unfallauto musste mit einem Kran geborgen werden. (Bild: Luzerner Polizei)

Kurz nach 23.30 Uhr war der Autofahrer auf der Seestrasse von Sempach Richtung Eich unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Auto nach rechts und kollidierte mit einem Strassenschild. Anschliessend kollidierte der Wagen mit einem Randstein. Dadurch änderte das Auto seine Richtung und überquerte die Fahrbahn. Das Auto fuhr anschliessend über eine Wiese und blieb beim Wilibach auf dem Dach liegen.

Eine Atemalkoholprobe beim Autofahrer ergab einen Wert von 1,6 Promille, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Den 32-jährigen Mann erwartet nun eine Anzeige der Staatsanwaltschaft Sursee.

Beim Unfall wurde der betrunkene Autofahrer leicht verletzt. Er konnte das Auto aus eigener Kraft verlassen. Der Mann wurde vom Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Weil beim Auto Flüssigkeiten ausliefen, wurde die Feuerwehr Oberer Sempachersee aufgeboten. Das Auto musste mit einem Kran geborgen werden. Der Totalschaden am Auto beträgt rund 35'000 Franken.

pd/nop


Das Auto wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Auto wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Auto erlitt bei dem Unfall Totalschaden. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Auto erlitt bei dem Unfall Totalschaden. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.