SEMPACH: Collano Gruppe verzeichnet Umsatzwachstum

Die Collano Gruppe kann auf ein gutes erstes Halbjahr 2010 zurückblicken. Die in Sempach-Station domizilierte Klebstoffspezialistin verzeichnete einen Umsatz von 61,3 Millionen Franken.

Drucken
Teilen
Bei Collano werden die unterschiedlichsten Klebstoffe entwickelt. (Archivbild Neue LZ)

Bei Collano werden die unterschiedlichsten Klebstoffe entwickelt. (Archivbild Neue LZ)

Die Collano Gruppe, Klebstoffspezialistin mit Hauptsitz in Sempach-Station, verzeichnete im ersten Halbjahr 2010 ein Umsatzwachstum von 17 Prozent auf 61,3 Millionen Franken (Vorjahr 52,5 Millionen Franken). Die Gruppe erwartet, das Geschäftsjahr 2010 mit einem deutlichen Umsatz- und EBIT-Wachstum gegenüber dem Vorjahr abzuschliessen, schreibt sie in einer Medienmitteilung vom Donnerstag.

Zuversichtlich stimmen die Collano Gruppe die steigende Nachfrage für Spezialklebstoffe in den Industriemärkten sowie eine Anzahl eingereichter Patente und interessanter Entwicklungs- und Forschungsprojekte. So zum Beispiel das vom «Aktionsplan Holz» des Bundesamtes für Umwelt geförderte Lignofast® Projekt; ein Verfahren zur ultraschnellen Herstellung von Holzelementen.

pd/zim