SEMPACH: Engagement für benachteiligte Kinder

Am Donnerstag haben 80 Golferinnen und Golfer an der ersten Laureus Golf Charity in Sempach teilgenommen und so benachteiligten Kindern geholfen.

Drucken
Teilen
Laureus-Botschafter Alain Sutter bei der 1. Laureus Golf Charity. (Bild pd)

Laureus-Botschafter Alain Sutter bei der 1. Laureus Golf Charity. (Bild pd)

18 Golf-Teams spielten am Donnerstag auf der Anlage des Golf Sempachersee gemein­sam mit Promis wie Alain Sutter für einen guten Zweck, schreibt die Laureus Foundation Switzerland in einer Mitteil­ung. Mit dem Anlass wollte die Stiftung ihre Vision an die Öffentlichkeit tragen und zusätzlich finanzielle Mittel beschaffen.

Insgesamt wurde ein Erlös von rund 30'000 Franken erzielt, der vollum­fänglich in die Projekte der Laureus Schweiz fliesst, wie die Stiftung weiter mitteilt.

Die Laureus Foundation Switzerland unterstützt vorwiegend Projekte aus der Schweiz, welche sich an Kinder und Jugendliche richten und durch sport­liche Erlebnisse Integration, Persönlichkeitsentwicklung und Chancen­gleich­heit fördern.

sab