SEMPACH: Vogelwarte Sempach lädt in ihren Neubau ein

Rot ist das neue Gebäude der Vogelwarte Sempach. Die Bevölkerung kann es im Rahmen der zwei Besuchstage Anfang Mai besichtigen.

Drucken
Teilen
Der rote Neubau der Vogelwarte Sempach. (Bild pd)

Der rote Neubau der Vogelwarte Sempach. (Bild pd)

Am 1. und 2. Mai lädt die Vogelwarte Sempach zu den Tagen der offenen Tür. Wie es in einer Mitteilung heisst, kann bei dieser Gelegenheit gleich der rote Neubau der Vogelwarte besichtigt werden. Natürlich erhalten die Besucher dabei auch Einblick in die Arbeit der Forscher in der Vogelwarte.

Der Neubau ist aus Holz erstellt und wird auch damit beheizt. Ausserdem ist es laut Mitteilung das erste Bürogebäude der Zentralschweiz, das die Labels Minergie-P und Minergie-Eco erfüllt. Minergie-P steht dabei für einen sehr geringen Energieverbrauch, Minergie-Eco für die Verwendung umweltfreundlicher Baustoffe und die Vermeidung langer Transportwege.

Eine Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach produziert Solarstrom, die WCs werden mit Regenwasser gespült, und die Frischluft wird zur Vorwärmung und zur Vorkühlung über ein Erdregister zugeführt.

Das neue Gebäude sei laut Mitteilung durch zweckgebundene Beiträge von Stiftungen, Firmen, von vielen Kantonen und privaten Gönnern ermöglicht worden.

ana

HINWEIS
Die Tage der offenen Tür finden am Samstag, 1. und Sonntag, 2. Mai jeweils von 10 bis 17 Uhr statt.