SEMPACH: Wie viele Vögel donnern in Glasscheiben?

Hunderttausende Vögel kommen jedes Jahr in der Schweiz um, weil sie mit Scheiben und anderen Glasflächen kollidieren. Genaue Zahlen gibt es jedoch nicht – das soll sich nun ändern.

Drucken
Teilen
(Bild SF/pd)

(Bild SF/pd)

Auf die Problematik der Kollisionen mit Glas macht die Sendung «Einstein» des Schweizer Fernsehens vom kommenden Donnerstag aufmerksam, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Die Schweizerische Vogelwarte Sempach und der Schweizer Vogelschutz SVS/BirdLife Schweiz zeigen dort gemeinsam, welche Gebäude mit Glasfronten für Vögel besonders problematisch sind.

Die Bevölkerung wird aufgerufen, Vogelkollisionen zu melden. Die Resultate dieses Aufrufes über Vogelkollisionen werden in einer zweiten Sendung im November vorgestellt. Gezeigt wird auch die Suche nach Lösungen zum Entschärfen der gläsernen Vogelfallen.

scd

HINWEIS
«Einstein», Donnerstag, 17. September 2009, 21 Uhr, SF 1.