SEMPACHERSEE: Trainingsflüge für die Fliegerabwehr

Drucken
Teilen

Am Dienstag, 5. Juli, führt die Fliegerabwehr-Rekrutenschue im Raum Sempachersee eine Felddienstübung durch. Im Zusammenhang mit dieser Übung sind diverse Flüge der Luftwaffe geplant, die plötzlich auftretenden Lärm zur Folge haben können. Zur Darstellung eines imaginären Gegners führt die Luftwaffe zwischen 9 und 15.45 Uhr insgesamt fünf Zielflüge mit Kampfjets vom Typ Northrop F-5 Tiger durch. Die Luftwaffe bittet die Bevölkerung um Verständnis. Für Fluglärm-Reklamationen steht unter der Nummer 0800 002 440 eine Hotline zur Verfügung.

pd/cv