Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sie erhalten dieses Jahr den Prix Benevol

Bereits zum siebten Mal wird der mit je 500 Franken dotierte Prix Benevol als Zeichen der öffentlichen Anerkennung der Freiwilligenarbeit im Kanton Luzern verliehen. Zu den Preisträgern am 22. September gehört Christiane Lauber aus Gunzwil. Sie hat erst alleine Sterbebegleitung geleistet, heute gehören zwölf Frauen zum Team. Auch Fernande Soller aus Horw wird ausgezeichnet. Sie besucht mit ihrem Therapiehund regelmässig zwei Wohnhäuser der Stiftung Brändi und bringt den Bewohnern so viel Freude.

Der gemeinnützige Frauenverein Grosswangen/Ettiswil/Alberswil wird ebenfalls geehrt. Er initiierte in seinen Gemeinden einen Ferienpass für Schulkinder, um ihnen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten. Der Verein Mittelaltermarkt zu Luzern führt seit fünf Jahren jährlich einen Markt durch, der sich grosser Beliebtheit erfreut. Im letzten Jahr verzeichnete er rund 10 000 Besucher. Seit über dreissig Jahren setzt sich Evelyne Noser aus Kriens für die Rettung von Igeln in ihrer Region ein. Zu Spitzenzeiten hat sie 32 Tiere bei sich. (mod)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.