Sie schränzen auch in der Nacht

Die City Schränzer verlegten den Umzug in Gettnau in die Nacht – notgedrungen. Und machten daraus eine farbenfrohe Tugend.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Cityschränzer am Nachtumzug in Gettnau. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue LZ)

Ein Cityschränzer am Nachtumzug in Gettnau. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue LZ)

Die wichtigste Strassenverbindung zwischen Genfer- und Bodensee führt direkt durch Gettnau: Dies die Ansicht der Behörden. Deshalb wurde der Gettnauer Fasnachtsumzug – der Not gehorchend – zum zweiten Mal nach 2010 als Nachtumzug durchgeführt, da tagsüber eine Strassensperrung nicht möglich ist. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Samstagabend von der einheimischen Guuggemusig City Schränzer, die damit gleichzeitig ihr 25-Jahre-Jubiläum feiern konnte.

Cityschränzer Gettnau. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue LZ)
7 Bilder
Cityschränzer Gettnau. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue LZ)
Kräuterhäxen des DTV Luthern. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue LZ)
Lättgugger Winikon: «Drache ist süss». (Bild: Corinne Glanzmann / Neue LZ)
Lättgugger Winikon: «Drache ist süss». (Bild: Corinne Glanzmann / Neue LZ)
Die Tunnuschränzer Altbüron im Element. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue LZ)
Bild: Neue LZ

Cityschränzer Gettnau. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue LZ)

«Mit der Organisation des Umzuges sind die City Schränzer an ihre Grenzen gestossen», meinte OK-Präsident Adrian Arnold. «Ob in zwei Jahren wieder ein Umzug stattfinden kann, steht noch in den Sternen.» Nur dank vieler freiwilliger Helfer gelang es, 40 originelle Nummern zusammenzustellen. Die fasnächtliche Parade wurde natürlich von den jubilierenden City Schränzern angeführt, die mit ihren Clowngrenden für ein farbenfrohes musikalisches Spektakel sorgten. Sie erwiesen auch dem zahlreichen Publikum die Ehre, indem sie sogar auf den Knien weiterspielten.

Bild: Roger Rüegger/Neue LZ
8 Bilder
Bild: Roger Rüegger/Neue LZ
Bild: Roger Rüegger/Neue LZ
Bild: Roger Rüegger/Neue LZ
Bild: Roger Rüegger/Neue LZ
Bild: Roger Rüegger/Neue LZ
Bild: Roger Rüegger/Neue LZ
Bild: Neue LZ

Bild: Roger Rüegger/Neue LZ

Wohl kein Gettnauer Verein, der sich nicht am Umzug beteiligte. Besonders zu gefallen wusste die Männerriege, die das Frauenschwingen aufs Korn nahm. Die Schulkinder verwandelten sich mit grossem Aufwand in einen Carneval des animaux und sorgten so für einen intensiven Kontakt mit den Zuschauern.

Party mit Oktoberfest-Band

Die guuggemusikalischen Altherren präsentierten sich als After Freak Orchestra, und die Läuferriege lief auch ohne Strom. Die Turnerinnen des SVKT zeigten «Hergiswil am Hanf», und der Verein zur Förderung der Kultur in Gettnau befasste sich mit der hundertjährigen Feuerwehr.

Der vielleicht letzte Nachtumzug war ein grosser Erfolg, was Musigpräsident Silvan Roos und die beiden Speaker Hans Arnet und Roland Rinderknecht zum Schluss freudig feststellen durften. So richtig die Post ging anschliessend im grossen Partyzelt mit einer Oktoberfest-Band ab. 14 Guuggenmusigen sorgten gleichzeitig durch ihre Auftritte für fasnächtliche Stimmung.

Anton A. Oetterli

Schicken Sie uns Ihre Fasnachts-Bilder!

Sind Sie auch an der Fasnacht? Und haben Sie rüüdige Bilder geschossen? Dann laden Sie hier Ihr rüüdiges Fasnachts-Bild hoch, egal, ob es sich um einen Schnappschuss vom Umzug, einen besonders gelungenen Grend oder ein Bild von einer Fasnachtsparty handelt. Die Online-Redaktion veröffentlicht alle Leserbilder unter www.luzernerzeitung.ch/fasnacht, die Besten auch in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.

Basel (Bild: Josef Müller)
100 Bilder
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel Dienstag 17.15 Uhr (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Ganz nah dem Trottoirrand entlang. (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel ( alle Bilder vom Dienstag ) (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basler Fasnacht Dienstagnachmittag (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Umzug Langenthal (Bild: Josef Müller)
Fasnacht in Langenthal, heute Sonntag 18.2.2018 (Bild: Josef Müller)
Es ist schon sehr hart, wenn MANN ausgerechnet die Fasnachtstage hinter Gittern verbringen muss! Wie bloss hat er sich das eingebrockt? (Bild: Niklaus Rohrer)
Helenas Hofreitschule der Gruppe HELENA STUBENREIN. Im Einsatz waren Märchen-, Comic- und Westernhelden. Ein Supergaudi für Gross und Klein! (Bild: Niklaus Rohrer)
Herrliche Fasnachtsgestalten in wunderbar passender Umgebung. Sie waren ihrer grossen Aufmerksamkeit gewiss und genossen es auch entsprechend. (Bild: Niklaus Rohrer)
Raus aus dem Altersheim, ein bisschen Abwechslung muss ab und zu mal während der Fasnacht sein! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Bild: Theres Nussbaumer
Chinesischer Drache. (Bild: Theres Nussbaumer)
Da wird tatsächlich ein Wolf von einem Drachen gebissen. (Bild: Theres Nussbaumer)
Helenas Hofreitschule der Gruppe Helena Stubenrein. Im Einsatz waren Märchen-, Comic- und Westernhelden. Ein Supergaudi für Gross und Klein. (Bild: Niklaus Rohrer)
Tambourmajor der Pilatusgeister vor dem Wahrzeichen der schönsten Stadt. (Bild: Dominik Baumgartner)
Helenas Hofreitschule der Gruppe HELENA STUBENREIN. Im Einsatz waren Märchen-, Comic- und Westernhelden. Ein Supergaudi für Gross und Klein. (Bild: Niklaus Rohrer)
Am Chenderomzog Lozärn. Vorhutgruppe, die - von einem Konfettiregen getroffen - Plausch, Spass und eine grossartige Freude zum Ausdruck bringt. (Bild: Niklaus Rohrer)
"Wehalb nur hab ich heute so einen müden, schweren Kopf? Liegt es etwa gar an der Fasnacht? Falls ja, da kann mir auch ein Aspirin kaum mehr helfen!" (Bild: Niklaus Rohrer)
Wichtel an der Luzerner Fasnacht (Bild: Irene Blum)
Noteheuer Lozärn (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
Wotsch es Zältli? (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
am Kinder-Monster-Umzug (Bild: Rose-Marie Fülistaller)
am Kinder-Monster-Umzug (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
am Kinder-Monster-Umzug (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
am Kinder-Monster-Konzert (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
am Kinder-Monster-Umzug (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
ein weiser alter Mann an der Luzerner Fasnacht (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
am Fasnachts-Dienstag in Luzern (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
Hatschi ! Und Gsundheit ! (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
Ideale Fasnachts-Kulisse (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
Die Daltons-Brüder beim 41. Motteri-Umzug in Malters (Bild: Oliver Gutfleisch)
two in one (Bild: Ammann-Rast Margrit)
Klar zählen sehr oft auch die inneren Werte und die können in diesem Fall nur besser sein ! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Royaler Besuch am Güdismäntig (Bild: Karen Plüss)
Gross und klein an der Fasnacht (Bild: Edith Tanner)
Viel Spass an der Luzerner Fasnacht (Bild: Edith Tanner)
Die einheimische Guuggenmusik Änzischränzer mit dem Motto DRAKUHLA bringt ein Ständchen an der Kinderfasnacht in Hergiswil bei Willisau. (Bild: Peter Helfenstein)
Wenn wotsch under de Lesebilder i der LZ cho, de muesch als Pizzaiolas ad Fasnacht go ! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Zunftmeisterpaar und Nebenzunftmeisterpaar Triengen und Schlierbach (Bild: Regina Kaufmann)
two in one (Bild: Ammann-Rast Margrit)
Blick ins Städtchen Sursee kurz nach 16 Uhr (Bild: Josef Müller)
Sursee (Bild: Josef Müller)
Sursee (Bild: Josef Müller)
Farbtupfer (Bild: Josef Müller)
two in one (Bild: Ammann-Rast Margrit)
two in one (Bild: Ammann-Rast Margrit)
two in one (Bild: Ammann-Rast Margrit)
Traumwetter (Bild: Josef Müller)

Basel (Bild: Josef Müller)