Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

So funktioniert die neue Methode der Pollenmessung

Sandra Peter

Mehrere Messmethoden und Algorithmen werden beim neuen Verfahren zur Erkennung der Pollen kombiniert. Zum einen nimmt die Station von jedem Partikel während des Flugs ein Bild auf. Dieses wird dann vom Computer ausgewertet. So werden die Pollen aufgrund ihrer Grösse und Form automatisch identifiziert.

Zur weiteren Bestimmung bestrahlt ein Laser die Pollen mit UV-Licht, die dann für einige Nanosekunden nachleuchten. Die Messstation erfasst das Fluoreszenzspektrum und wie lange die Pollen nachleuchten. Dies ergibt Hinweise auf die biochemische Zusammensetzung. So wird die Identität der Pollen erkannt. Die Messergebnisse stehen so sofort zur Verfügung und es lässt sich daraus eine Pollenvorhersage ableiten, ähnlich wie bei einem Niederschlagsradar.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.