Video

So spektakulär wohnt man zuoberst im Luzerner Schönbühl-Hochhaus

Sieben Zimmer auf 400 Quadratmetern Fläche, schneeweisse Designerküche und vor allem eine fantastische Aussicht auf See und Berge: Das Penthouse im Luzerner Schönbühl-Hochhaus ist nicht von schlechten Eltern.

Roman Hodel
Drucken
Teilen

Wegen der Totalsanierung des Hochhauses müssen Küche, Bäder und Böden des erst 2012 sanierten Penthouse nun allerdings aus- und später wieder eingebaut werden. Im August 2019 soll es wieder vermietet werden können. Mietzins? Den will Hochhaus-Eigentümer Nicolas von Schumacher nicht verraten.